Anzeigen: IhreLitzenburger Malerbetrieb
Tierschutzverein sucht vermeintlichen Tierquäler! : Völklingen im Wandel
LudweilerLuisenthalNachrichtenStadtteile

Tierschutzverein sucht vermeintlichen Tierquäler!

#Warndt. „Dieses arme Geschöpf wurde am 19.Januar nahe eines Weges zwischen 66333 Lauterbach und Ludweiler gefunden.“, schreibt der Tierschutzverein Völklingen e.V. auf seinen Seiten bei Facebook. Nun sucht der Verein den vermeintlichen Tierquäler, der den Rüden eventuell stranguliert hat.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


„Der Rüde war nicht gekennzeichnet und vermutlich bereits älter. Er hatte eine Leine ohne Halsband um den Hals, und es könnte aufgrund der Fundumstände durchaus möglich sein, dass das Tier stranguliert wurde.“, berichtet der Verein über den vermutlichen Schnauzermix.

Quelle: Tierschutzverein Völklingen e.V.
Quelle: Tierschutzverein Völklingen e.V.

Wer kennt diesen Hund? Wo lebte ein älterer Hund, auf den diese Optik passt und der seit gestern vormittag nicht mehr da ist?

„Angaben werden vertraulich behandelt; bitte per PN oder über unsere Hotline unter (06834)6909575 oder 6909576 melden – AUCH ANONYM!“, verspricht der Verein.

Quelle: Tierschutzverein Völklingen

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich einfach für unser tägliches Nachrichten-Update ein und verpassen Sie nichts! Kostenlos und unverbindlich - Einfach per Mail!

Wir senden keinen Spam! Unser Newsletter kann Werbung enthalten!
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner