Platzhalter https://www.dachboxverleih.com PlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Regionalverband Saarbrücken startet erneut Blühflächenaktion

Kostenloses Saatgut ab 2. September erhältlich – So lange der Vorrat reicht!

Seniorenbetreuung

#Regionalverband. Der Regionalverband Saarbrücken stellt in diesem Jahr erneut kostenfreies regionales Saatgut für Blühflächen im eigenen Garten zur Verfügung. Für kleinere Flächen bis zu 20 Quadratmetern erhalten Bürgerinnen und Bürger sowie interessierte Vereine und Verbände mit Sitz im Regionalverband das Saatgut ab Mittwoch, den 2. September, ohne Antrag direkt in der Tourist Info im Saarbrücker Schloss. Es müssen lediglich Name und Ort der Aussaat angegeben werden. Vereine, Schulen und Kitas können in begrenztem Umfang Saatgut für Flächen bis zu einer maximalen Größe von 250 Quadratmetern erhalten. Hierzu ist ein einfacher Förderantrag zu stellen. Für alle künftigen Blühflächen gilt: Sie müssen innerhalb des Regionalverbands Saarbrücken angelegt werden und mindestens fünf Jahre lang erhalten werden. Für die Aussaat werden zertifizierte, speziell für die Naturräume im Regionalverband zusammengestellte Mischungen aus heimischen Wildpflanzen vom Regionalverband Saarbrücken kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Ursprünglich war die Verteilung des Saatguts bereits für das Frühjahr geplant. Aufgrund der Corona-Krise musste sie auf den Spätsommer verschoben werden. Der spätere Saattermin stellt aber keinen Nachteil dar, sondern bietet sogar Vorteile.“ Die niedrigeren Temperaturen und höheren Niederschlagsmengen begünstigen speziell für die in den Mischungen enthaltenen Kaltkeimer die Herbstaussaat. Diese keimen sofort, während sie bei einer Aussaat im Frühjahr noch nicht zum Zuge kommen. Bei mildem Wetter kann noch bis Anfang Oktober ausgesät werden. Insgesamt stehen erneut drei artenreiche Regio-Saatgutmischungen zur Auswahl: Blumenwiese für sandig-lehmige Böden, Blumenwiese für Kalksteinwitterungsböden und Schmetterlings-Wildbienensaum. Die Mischungen enthalten jeweils eine spezielle Zusammensetzung heimischer Blumen, Kräuter und Gräser. Es wird ausschließlich gebietseigenes zertifiziertes Wildpflanzen-Saatgut aus regionaler Herstellung verwendet.

Den Flyer mit weiteren Informationen – unter anderem zu den drei Saatgut-Mischungen, der Aussaatzeit und Pflege – erhalten Sie in der Tourist Info Saarbrücker Schloss oder online unter www.regionalverband.de/gartenfachberatung. Dort ist auch der Förderantrag in digitaler Form hinterlegt.

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Saatgutmischungen zur Verfügung. Weitere Informationen zur derzeitigen Verfügbarkeit oder den Samenmischungen selbst erteilen Robert Weber und Markus Siersdorfer telefonisch unter 0681 506 – 6020 oder -6022. PM RVSB

Diesen Beitrag teilen