AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Neue Auszubildende beim Regionalverband

#Regionalverband. 5 junge Menschen haben jetzt ihre Ausbildung beim Regionalverband Saarbrücken begonnen. Die zwei Frauen und drei Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren werden in drei verschiedenen Berufsfeldern ausgebildet. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo begrüßte die neuen Kolleginnen und Kollegen. Anschließend wurden sie mit dem künftigen Gang ihrer Ausbildung, Ihren Rechten und Pflichten und mit wichtigen betrieblichen Institutionen wie zum Beispiel dem Personalrat bekannt gemacht.

4 der 5 neuen Azubis des Regionalverbandes mit Regionalverbandsdirektor Peter Gillo (Mitte), Ausbildungsleiter Bernhard Willems (links daneben), Personalamtsleiterin Eva-Maria Lehne-Bernd (2. v.l.), Personalratsvorsitzender Anton Ziegler (dahinter) und Gudrun Probe vom Personalamt (ganz rechts).
4 der 5 neuen Azubis des Regionalverbandes mit Regionalverbandsdirektor Peter Gillo (Mitte), Ausbildungsleiter Bernhard Willems (links daneben), Personalamtsleiterin Eva-Maria Lehne-Bernd (2. v.l.), Personalratsvorsitzender Anton Ziegler (dahinter) und Gudrun Probe vom Personalamt (ganz rechts).


Anzeige:


Zwei junge Männer werden als Fachinformatiker ausgebildet, eine junge Frau als Kauffrau für Bürokommunikation. Zwei Studierende der Sozialen Arbeit fangen ihr duales Studium beim Jugendamt des Regionalverbands an, der eine mit dem Vertiefungsgebiet Sozialer Dienst, der andere im Bereich Kinder- und Jugendarbeit. Ab Oktober befinden sich dann vom Regionalverband insgesamt acht Studierende in diesem dreijährigen Studiengang. Dabei folgen jeweils dreimonatige Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg auf dreimonatige Praxisphasen beim Jugendamt des Regionalverbandes. Während Ihrer praktischen Ausbildung sind Sie ständig einem Jugendzentrum bzw. dem Sozialen Dienst zugeteilt und arbeiten dort in einem Team von Fachleuten. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen dualen Studium wird der Abschluss „Bachelor of Arts Soziale Arbeit“ verliehen und Sie können sich fortan als staatlich anerkannte Sozialarbeiter bzw. staatlich anerkannte Sozialpädagogen bezeichnen.

Zusammen mit zwei Beamtenanwärtern, die am 1. Oktober ihre Ausbildung aufnehmen werden, beginnen in diesem Jahr 7 junge Menschen ihren Berufsweg beim Regionalverband Saarbrücken. Insgesamt sind beim Regionalverband dann 35 Auszubildende in neun verschiedenen Berufen in Ausbildung. (PM Reg.-Verband)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.