Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Lokale Entwicklungsstrategie für Region Warndt-Saargau eingereicht

#Regionalverband_Saarbrücken. Die LAG Warndt-Saargau hat eine Lokale Entwicklungsstrategie (LES) für ihre Region erarbeitet und beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz eingereicht. Dieses Strategiepapier stellt die Grundlage für die Bewerbung um das EU-Förderprogramm LEADER dar. Unter dem Leitbild „Rendez-Vous Warndt-Saargau – gemeinsam, lebendig, grenzenlos“ beschreibt sie u.a. die Stärken und Schwächen der Region Warndt-Saargau und gibt Entwicklungsziele sowie maßgebliche Handlungsfelder für die Zukunft vor.


Anzeige:


Zur Region zählen die Gemeinden Rehlingen-Siersburg, Wallerfangen und Überherrn im Saargau sowie die im Warndt liegenden Kommune Wadgassen, die Völklinger Stadtteile Lauterbach, Ludweiler, Geislautern, Fenne und Fürstenhausen, der Saarbrücker Stadtteil Klarenthal sowie die Gemeinde Großrosseln.

Region Warndt-Saargau bewirbt sich um LEADER-Fördermittel

Die am Prozess beteiligten Akteure der Region Warndt-Saargau hoffen, dass das Auswahlverfahren erfolgreich verläuft und die entstandene lokale Gemeinschaft bald mit der Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie beginnen kann. Bei einer erfolgreich verlaufenden Bewerbung könnten so zahlreiche Projektideen in der Region bis zum Jahre 2022 realisiert und hierbei mit insgesamt bis zu 1,5 Mio. Euro kofinanziert werden.

Warndtweiher
Warndtweiher

Eine breite Beteiligung der Bevölkerung ist ein wesentliches Merkmal von LEADER und so flossen auch bereits viele Ideen der Bürgerinnen und Bürgern in die lokale Entwicklungsstrategie mit ein. Es haben sich dabei vier mögliche zentrale Handlungsfelder herauskristallisiert: So will man die Grenzlage als Chance und Entwicklungspotenzial begreifen, die innovative Inwertsetzung des industriekulturellen Erbes der Bergbau-Region vorantreiben, die Ortschaften als kommunikative und soziale Mittelpunkte stärken sowie die Natur und Landschaft im Saargau und Warndtwald in den Blickpunkt rücken.

Die LAG Warndt-Saargau e.V. bedankt sich nochmals bei allen Akteuren, insbesondere den Bürgerinnen und Bürger, für die aktive Mitarbeit und hofft auf eine weiterhin starke Beteiligung aus der Bürgerschaft im Falle der Anerkennung als LEADER-Region.

Auf dem Internetportal der Region informiert die LAG über alle aktuellen Entwicklungen. Für alle Interessierten steht dort ab sofort auch die beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz eingereichte Fassung der Lokalen Entwicklungsstrategie zum Download bereit: www.warndt-saargau.eu

Ein Gedanke zu „Lokale Entwicklungsstrategie für Region Warndt-Saargau eingereicht

  • 28. Januar 2015 um 17:46
    Permalink

    Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, hoffentlich wird’s was !

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.