Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Bücherantiquariat des Lions-Hilfswerks in Völklingen

Völklingen. Auch wenn die Häuser in der Poststraße bald fallen sollen, wird das Bücherantiquariat des Lions-Hilfswerks Völklingen noch einmal im ehemaligen Sportgeschäft Lentz stattfinden. Mit dem Bücherverkauf, den die Völklinger Lions seit Jahren bereits in diesem Ladenlokal anbieten, versucht der Club Geld für seine anspruchsvollen Jugendprojekte in der Stadt zu erlösen.

Die Idee ist simpel: Bücher aus Haushaltsauflösungen, Erbfällen, häuslichen Aufräumaktionen usw. werden gespendet, von den Clubmitgliedern nach Themen geordnet, übersichtlich präsentiert und nach Gewicht verkauft. Wenn das Antiquariat seine Pforten öffnet sind wieder weit über 20000 Bände und auch Schallplatten im Angebot. 3 Euro pro Kilo für feinste Literatur oder opulente Bildbände sind für Buchfreunde ein absolutes Schnäppchen, zumal alle Bücher gut erhalten sind. Viele Völklinger sind im Laufe der Jahre zu regelrechten Dauerkunden geworden.


Anzeige:


Im letzten Jahr brachte man knapp fünf Tonnen Bücher wieder unter die Leute, was einen stolzen Betrag in die Club-Kasse brachte.

Ab Mittwoch, den 11. September geht es wieder los, und auch Fragen zum Club werden wieder fleissig beantwortet.

Im Wochenspiegel wird berichtet:

Das Geld hat mitgeholfen, die Finanzierung von insbesondere drei Projekten in Völklingen bis weit ins Jahr 2013 zu sichern, die vom Lions-Club ins Leben gerufen wurden oder finanziell unterstützt werden. Da ist vor allem „Erwachsen werden“ und „Klasse 2000“ zu nennen, worunter fachlich und wissenschaftlich fundierte unterrichtsbegleitende Dauermaßnahmen für Schüler bis zur Klassenstufe neun zu verstehen sind. Die Kinder lernen besser mit sich, der Gruppe und der Familie umzugehen, Selbstbewusstsein und kritischen Verstand zu entwickeln, nicht zuletzt um im entscheidenden Moment auch einmal Nein sagen zu können.

Jährlich finanziert der Club mit ca. 20.000 Euro diese und ähnliche Projekte, welche selbstverständlich ausschließlich gemeinnützigen Zweck dienen.

Bis 31. Oktober stehen die Türen des Bücherantiquariats in der Poststraße 20 allen Bücherans offen. Der amtierende Lions-Präsident Harald Handel ist gegen über des Wochenspiegels zuversichtlich:

„Wir haben wieder ein hochinteressantes Bücherangebot zusammengetragen und freuen uns jetzt schon auf unsere Besucher. Wir wollen mit den zu erwartenden Einnahmen wieder möglichst viele Hilfsprojekte, vor allem in Völklingen, unterstützen“. Und einen kleinen Tipp hat er auch noch: „Da wir ständig neue Bücher eingeliefert bekommen, lohnt auch ein zweiter und dritter Besuch.“

Das Lions-Bücherantiquariat ist von Montag bis Freitag durchgehend von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.