AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Bolzplatz Fürstenhausen wieder in Betrieb

#Fürstenhausen. Die CDU-Fraktion zeigt sich erfreut darüber, dass es nach den vielen Diskussionen um den Bolzplatz in Fürstenhausen doch noch zu einem guten Ende kommt.     „Insbesondere freut es mich für die Kinder“, so die stellvertretende CDU-Fraktions-vorsitzende Gisela Rink, „dass diese sich wohnortnah austoben und sportlich betätigen können. Am Montag beginnen die Herbstferien und so kann der Platz bei hoffentlich noch gutem Wetter von den Kindern bespielt werden.“
Nach den langen Debatten um Vereinbarungen mit der beschwerdeführenden Anwohnerfamilie, der Verabschiedung des Bebauungsplanes, der falschen Bauausführung mit Lärmschutzwall führte das in kraft treten der modifizierten Sportanlagenlärmschutzverordnung zu dieser alternativen Neuanlage des Platzes.

Unser Dank gilt allen Kindern und Mitstreitern, die gemeinsam mit uns für einen Ersatz des leider zurückgebauten Platzes gekämpft haben.


Anzeige:


„Wir werden nun schauen, wie sich der neue Bolzplatz bewährt und hierbei wird uns die Meinung der Kinder wichtig sein. Wir werden weiterhin mit ihnen im Gespräch bleiben, um evt. Anregungen von deren Seite im Nachgang umzusetzen bzw. zu korrigieren “, so Gisela Rink, stellvertretende Vorsitzende der CDU Stadtratsfraktion und Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Fürstenhausen. PM CDU/Foto: Symbolisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.