Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Wohnumfeldverbesserung im Unteren Wehrden soll fortgeführt werden

#Völklingen/#Wehrden. Nach der Durchführung von umfangreichen Baumaßnahmen im Umfeld der Kulturhalle mit der Neugestaltung der Straße zur Turnhalle und dem neuen Quartiersplatz in der Hostenbacher Strasse sollen nun durch weitere Straßenraum-Gestaltungen das Wohnumfeld und das Ortsbild im Unteren Wehrden verbessert werden.


Anzeige:


Im Rahmen des Programms „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ wurden weitere Maßnahmen zur Straßenraumgestaltung neu zur Förderung angemeldet. Betroffen sind von diesen Neuanmeldungen zum Beispiel das noch verbliebene Zwischenstück der Hostenbacher Straße zur Saarstraße. „Mit der Realisierung dieser Maßnahme erhoffen wir uns auch positive Impulse für die weitere Entwicklung der in der Saarstraße gelegenen Meisterhäuser.“

Nach der Errichtung des Quartiersplatzes an der Hostenbacher Straße und der Sperrung der Querverbindung Grabenstraße-Hostenbacher Straße erlangt die Lorenzstraße eine neue Bedeutung für den Quartiersverkehr. Aufgrund des schlechten Gesamtzustandes und da hier noch notwendige Kanalerneuerungsmaßnahmen anstehen, soll dies zum Anlass genommen werden, die Lorenzstraße auch gestalterisch aufzuwerten.

Die Neugestaltung eines Teilstücks der Grabenstraße steht ebenfalls im Zusammenhang mit dem Bau des neuen Quartiersplatzes und vervollständigt das Gesamtkonzept.

Bestandteil dieses Gesamtkonzeptes ist auch die Umgestaltung der Straße Im Gerstengarten. Durch ihre Lage unmittelbar an dem neu gestalteten rückwärtigen Umfeld der Kulturhalle könnte damit ein weiterer Lückenschluss vollzogen werden.

Für die Gesamtmaßnahmen wurden insgesamt rund 2 Millionen Euro zur Förderung angemeldet. Sobald die jeweiligen Förderzusagen vorliegen, kann mit den einzelnen Baumaßnahmen begonnen werden. Es ist damit zu rechnen, dass noch im September 2014 über die Mittelbereitstellung für das laufende Programmjahr entschieden wird.

(PM Stadt VKL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.