Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Wildparkfest in Ludweiler am 3. Juni

#Ludweiler. Gemeinsam mit den Rangern veranstaltet das Forstamt der Stadt Völklingen am Sonntag, dem 3. Juni, von 10 bis 16 Uhr ein Wildparkfest für die Bürgerinnen und Bürger. Angesprochen sind alle Naturinteressierten, insbesondere Familien mit Kindern. Los geht es um 10 Uhr mit der Eröffnung durch die  dann neue Völklinger Oberbürgermeisterin Christiane Blatt. Ab 11 Uhr können  Kinder und Erwachsene an einem Wohltätigkeitslauf rund um den Wildpark teilnehmen, dessen Erlös der Unterhaltung des Parks zu gute kommt. Den ganzen Tag über wird die Veranstaltung von einem bunten Rahmenprogramm begleitet. Am Lernort-Natur-Mobil der Vereinigung der Jäger des Saarlandes können sich Groß und Klein über die heimische Wildtierwelt informieren. Am Stand des NABU Warndt können Nistkästen und Insektenhotels für den eigenen Garten unter fachkundiger Anleitung selbst gebaut werden. Und der Bienenzuchtverein Völklingen bietet eine Honigverkostung an, wobei an den mitgebrachten Bienenvölkern direkt beobachtet werden kann, wo der Honig herkommt.

Wildschwein-Experte Frank Siegwarth unterhält die Kleinen mit seinen lustigen Wildschwein-Comics und klärt die Großen auf, wie sie sich bei Wildschweinbegegnungen richtig verhalten. Bei den Motorsägen-Schnitzern entstehen aus dicken Eichen-Stämmen im Laufe des Tages kunstvolle Holz-Figuren. Und beim Laserschiessen kann jeder selbst seine Treffsicherheit testen.


Anzeige:


Für Stimmung sorgt die Live-Musik der Rambling-Rovers. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es Leckeres vom Grill – alles vom heimischen Wild aus dem Völklinger Stadtwald. Im Vorfeld des Festes findet noch eine besondere Aktion statt: Am 23. Mai unterstützt eine 5. Klasse des Warndt-Gymnasiums die Mitarbeiter des städtischen Forstamts dabei, den Wildpark für das Fest nochmal so richtig rauszuputzen. Hier darf gefegt und gehämmert werden, was das Zeug hält. Derzeit hat der Wildpark Ludweiler übrigens zehn(!) Frischlinge.

Eröffnet wurde der Wildpark bereits 1969 mit dem Gehege für die Wildschweine. Nach der Gebietsreform wurde er dann 1976 um das Damwildgatter erweitert und umfaßt seitdem eine Fläche von 2,5 Hektar. Eine Attraktion sind die weißen Damhirsche. Im Juni kommen hier die Kälber zur Welt. Die Wildschweine haben bereits Nachwuchs.

Zu erreichen ist der Wildpark mit dem Auto über die Werbelner Straße oder zu Fuß über verschiedene Wanderwege wie z.B. den „Werbelner Geschichteweg“. Der Wildpark ist in der Zuständigkeit des Städtischen Forstamts Völklingen. Seit 2015 werden die Mitarbeiter des Forstamts beim Versorgen der Tiere von den Wildpark-Rangern unterstützt – eine Gruppe von 21 Freiwilligen, die am Wochenende und an Feiertagen die Tiere füttern und die Zäune kontrollieren. PM Stadt VKL

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen