#Saar­brü­cken/#VölklingenAm gestrigen Freitag Spätnachmittag versucht ein Mann aus Völklingen ein Pärchen zu filmen, das sich im Saarbrücker Schwarzenbergbad gemeinsam umzog.


Anzeige:


Ges­tern gegen 17.30 Uhr ging das Pärchen in die Umkleide um sich umzuziehen. Während dessen bemerkten sie, dass sie von je­mand mit einer Ka­me­ra aus der Nachbarkabine versucht sie zu filmen.

Umkleide (Foto: Limysei123 (Wikipedia) / Überarbeitet von A.Hell; CC BY-SA 3.0-Lizenz)
Umkleide (Foto: Limysei123 (Wikipedia) / Überarbeitet von A.Hell; CC BY-SA 3.0-Lizenz)

Schnell informierten die Beiden den örtlichen Sicherheitsdienst, der den Spanner bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. Nun wird gegen den 56-jährigen Mann aus Völklingen ermittelt und ein Strafverfahren eingeleitet, ein Polizeisprecher gegenüber der „BILD“: „Der Völklinger hat gegenüber den Kollegen behauptet, dass er das nur das eine Paar gefilmt habe. Seine Kamera ist sichergestellt und der Speicher wird jetzt auslesen. Außerdem werden wir prüfen, ob auf Rechnern oder anderen Datenträgern des Mannes nicht doch weiteres Material ist. Wir haben ein Verfahren wegen der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen eingeleitet.“, so der Polizeisprecher weiter. Sollte es zu einem Urteil kommen könnte es für den Völklinger eine Geldstrafe oder bis zu zwei Jahre Haft geben.

Red ; Foto: Limysei123 (Wikipedia) / Überarbeitet von A.Hell unter CC BY-SA 3.0-Lizenz)