Litzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Verkehrsunfall auf der A620: Verursacher flüchtet

#Völklingen. Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochmorgen gegen 04:30 Uhr auf der A 620. Hierbei wurde ein 52-jähriger Mann aus Völklingen verletzt. Zum Unfallhergang: Beide Fahrzeugführer befuhren die rechte Spur der BAB 620 aus Richtung Saarbrücken kommend in Fahrtrichtung Saarlouis. Kurz hinter der Anschlussstelle Völklingen-City fuhr der Fahrer eines silbernen Ford Mondeo auf den vor ihm deutlich langsamer fahrenden gelben Fiat Panda des Völklingers auf, sodass es zur ungebremsten Kollision zwischen den Fahrzeugen kam.

Durch die heftige Kollision schleuderte der Fiat Panda unkontrolliert nach vorne und kollidierte mit 4 Schutzplanken. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Im Margaretenweg unterhalb der Bundesautobahn ließ der Unfallverursacher sein Fahrzeug zurück und flüchtete fußläufig. Der Fahrer, ein 32-jähriger Mann aus Sarreguemines/F konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei gestellt werden. Gegen ihn besteht ein Fahrverbot für die Bundesrepublik Deutschland. Unfallursache war vermutlich Übermüdung des 32-jährigen, welcher sich auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle befand. Eine alkoholische Beeinflussung des Mannes konnte ausgeschlossen werden. Red/PM PI VKL


Anzeige:


Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen