Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Stadt Völklingen prangert Verschmutzung am Bahnhof Völklingen an

#Völklingen. Seit Februar ist die Tourist-Information der Stadt Völklingen in den Neuen Bahnhof umgezogen und bietet dort gemeinsam mit dem Kundencenter der Völklinger Verkehrsbetriebe umfangreiche Serviceleistungen für die Besucher der Stadt und des Weltkulturerbes Völklinger Hütte an. Jetzt sah sich die Stadt Völklingen veranlasst, auf die  Verschmutzung des Bahnhofs bzw. seines Umfeldes hinzuweisen.
Die Sachlage: Immer wieder quillen die wenigen aufgestellten Mülleimer über, Unrat liegt auf dem Boden verteilt und die Pflanzbeete machen einen ungepflegten Eindruck. Nachdem die Stadtverwaltung bereits mehrfach das Bahnhofsmanagement auf die Missstände aufmerksam gemacht hat, ohne dass sich die Situation gebessert hat, geht Oberbürgermeister Klaus Lorig nun mit dem Thema in die Öffentlichkeit.

Der Verwaltungschef zu dem Problem: „Der Zustand in der Bahnhofshalle ist eine Katastrophe. Ich fordere die DB eindringlichst auf, die Sache in der Priorität sehr wichtig zu nehmen. Wir können das Thema jedenfalls nicht nur mit  weiteren Müllgefäßen als gelöst betrachten. Sauberkeit setzt an einem so stark frequentierten Standort intensive Reinigungsintervalle voraus, welche die Bahn bisher ablehnt.“


Anzeige:


Sollte sich die Situation nicht bessern, will Lorig Konsequenzen ziehen: „Wir werden uns Gedanken machen müssen, ob unter den gegenwärtigen Bedingungen eine Mietkürzung in Betracht kommt, um mit den eingesparten Mittel die Reinigung selbst zu organisieren. Auf keinen Fall lassen wir weiter unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fahrgästen der Deutschen Bahn beschimpfen, weil diese – also die Deutsche Bahn – nicht ihren Pflichten als Gebäudeeigentümerin nachkommt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.