Maler Maler Barth PlatzhalterPetra Petra WesterkampPlatzhalter

Spitzenjazz mit Eva Mayerhofer im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Völklingen. Zum Abschluss des „Völklinger Hütten Jazz 2013“ präsentiert am Freitag, den 30. August 2013, Eva Mayerhofer und ihre Band Stücke aus ihrem aktuellen Album „Lofty Ground“. Eva Mayerhofer gehört zu den First Ladies des Jazz in Deutschland. Als gefragte Solistin war sie immer wieder mit unterschiedlichen Bands in Deutschland zu hören. Konzertreisen führten die Sängerin nach Frankreich, Luxemburg, Italien, Rumänien und Südafrika. 1995 machte sie mit einer Mixtur aus Modern Jazz und orientalischer Musik auf sich aufmerksam. Darauf folgten weitere Projekte wie das kammermusikalische Duo „Anyone“ oder das Electro-Jazz-Lounge-Projekt „Sapporo Sound Motel“. Seit 2004 ist Eva Mayerhofer Dozentin für Jazz- und Popgesang an der Musikhochschule in Köln und seit 2011 an Dr. Hoch`s Konservatorium in Frankfurt am Main.

Eva Mayerhofer (Foto: E. Mayerhofer)
Eva Mayerhofer (Foto: E. Mayerhofer)

Das Konzert beginnt um 18 Uhr auf dem Zimmerplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, am Bistro B 40. Der Eintritt ist frei.


Anzeige:


Der „Völklinger Hütten Jazz“ ist eine Konzertreihe des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Herausragende Musiker aus der Großregion Saarland, Lothringen und Luxemburg, aus dem Südwesten Deutschlands sowie hochkarätige Gäste aus anderen Regionen spielen im UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Von Anfang Juli bis Ende August dürfen sich die Besucher des Weltkulturerbes Völklinger Hütte jeden Freitagabend auf anspruchsvollen Jazz in einer entspannten Atmosphäre freuen.

Zum Völklinger Hütten Jazz 2013 ist eine CD erschienen, auf der alle Musiker des diesjährigen Hütten Jazz vertreten sind. Zu den Konzerten ist ein Verkaufsstand am Zimmerplatz eingerichtet, an dem die CD zum Preis von 10 Euro gekauft werden kann. Im Sortiment des Verkaufstandes finden sich dann auch CDs früherer Hütten-Jazz-Jahrgänge, die zum Preis von 5 Euro erhältlich sind.

(PM WKE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.