Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Spezialführung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte – Hüttenarbeiter erzählen aus ihrem Arbeitsleben: Detlef Thieser – der Gärtner in der Hütte

#Völklingen. In den Sommerferien bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte drei ganz besondere und sehr persönliche Führungen an. Drei Besucherbegleiter des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, die ‚die Hütte‘ zu Betriebszeiten noch kannten führen durch das ehemalige Eisenwerk und erzählen aus ihrem Arbeitsleben. Die Stationen des Rundgangs sind Anlass für persönliche Erinnerungen an die Zeit als die Schornsteine noch qualmten und der Erzschrägaufzug quietschte. Den Anfang macht am Mittwoch, dem 19. Juli 2017, Detlef Thieser. Als Schlosser war es unter anderem seine Aufgabe, Kräne und Maschinen in der Völklinger Hütte am Laufen zu halten. Nach dem Ende der Roheisenproduktion in Völklingen trat er in die „Initiative Völklinger Hütte“ ein, die sich für den Erhalt der Hütte als Technik-Denkmal einsetzte. Eigentlich wollte Detlef Thieser immer Gärtner werden. Heute kümmert er sich im „Paradies“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte um Fische, Vögel und einen Fuchs.

Die Spezialführung „Hüttenarbeiter erzählen aus ihrem Arbeitsleben“ mit Detlef Thieser beginnt am heutigen Mittwoch, dem 19. Juli 2017, um 15 Uhr. Sie ist im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte inbegriffen. Weitere Spezialführungen mit ehemaligen Hüttenarbeitern starten am Mittwoch, dem 26. Juli und Mittwoch, dem 2. August 2017, jeweils um 15 Uhr. PM WKE


Anzeige:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.