Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VlklingenGlobus

Spendenübergabe an die KiTa Kunterbunt: Deutsches Kinderhilfswerk fördert frühkindliche Demokratiebildung

#Völklingen. Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert frühkindliche Demokratiebildung und hat in diesem Zusammenhang der Kindertagesstätte „Kunterbunt“ im Neuen Rathaus für ihr Projekt „KiTa differenzsensibel“ eine Spende zukommen lassen.

Im Beisein von Oberbürgermeisterin Christiane Blatt erläuterte KiTa-Leiterin Brigitte-Maria Eller bei der Spendenübergabe das Projekt: Es soll, so Eller,  Kinder schon möglichst früh eine demokratische Grundhaltung erfahren und erlernen lassen, sodass sie offen und ohne Vorurteile mit Herkunft, Sprache, sexueller Ausrichtung, Behinderung und Religion umgehen. „Hierzu gehört auch, dass Kinder ihre eigenen Rechte kennenlernen und Erwachsene dafür sensibilisiert werden, dass Kinder eigene Rechte haben.“

Spendenübergabe an die KiTa Kunterbunt: Deutsches Kinderhilfswerk fördert frühkindliche Demokratiebildung (Foto: Grieger)
Spendenübergabe an die KiTa Kunterbunt: Deutsches Kinderhilfswerk fördert frühkindliche Demokratiebildung (Foto: Grieger)

Oberbürgermeisterin Christiane Blatt bedankte sich bei dem anwesenden Ralf Göttert vom Deutschen Kinderhilfswerk für die Spende. Damit werde ein wichtiges Projekt anerkannt, und die Spende sei in Völklingen gut aufgehoben. Sensibilität im gegenseitigen Umgang zu fördern sei ein wichtiges Anliegen – egal welche Hautfarbe und Religion die Menschen hätten, sagte die Oberbürgermeisterin. Dies gelte in der Kindertagesstätte ebenso wie in der gesamten Stadt. Christiane Blatt: „Insofern wird hier eine Gesellschaft mit viel Engagement aufgebaut und vorbereitet, die wir für die Zukunft wollen.“

Die Oberbürgermeisterin bedankte sich bei der Leiterin der Kindertagesstätte im Neuen Rathaus und all ihren Mitarbeiterinnen für das Engagement, mit der das Projekt betrieben werde. Gleichzeitig bedankte sie sich in gleicher Weise bei den Eltern. Es sei wixchtig, dass diese das Projekt positiv begleiten und die entsprechende Akzeptanz zeigten.

Vom Elternausschuss waren bei der Spendenübergabe Teuta Morina, Benjamin Koelbl und Alsurih Skout-Saadoun anwesend. Ebenfalls anwesend waren Natalie Papke-Hirsch und Andrea Adam vom Projekt „KiTa differezsensibel“ sowie Jürgen Manz als Leiter des Fachbereiches Wirtschaft, Kultur und Soziales mit seinen Mitarbeiterinnen Susanne Thull und Tina Reitler. PM  Stadt VKL