AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Nachtrag zum Brand im McDonalds Völklingen

#Völklingen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es zu einem Brand an der McDonalds-Filiale in der Saarwiesenstraße in Völklingen (Völklingen im Wandel berichtete).

Gegen halb 2 wurden Mitarbeiter der Filiale durch starke Rauchentwicklung im Außenbereich auf den Brand aufmerksam. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen die im Hinterhof abgestellten Müllcontainer und ein Teil des hinteren Gebäudes bereits in Flammen. Angestellte und Gäste hatten das Restaurant zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen.


Anzeige:


Die Feuerwehr war mehrere Stunden mit den Lösch- und Aufräumarbeiten beschäftigt. Die Polizei hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen. Durch den Brand wurde (entgegen unseres ersten Berichtes) ein Angestellter leicht verletzt und ein im Außenbereich geparkter PKW leicht beschädigt. Die Höhe des Gebäudeschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Die McDonalds-Filiale in Völklingen war erst von Ende August bis Mitte September vollständig renoviert und modernisiert worden. Ingo Stotzem, u.A. Betreiber der Völklinger Filiale rechnet mit einer rund 14-tägigen Schließung, nun steht nochmal eine Sanierung an. „Wir sind froh, dass nur finanzieller Schaden entstanden ist. Das kann man mit Versicherungen regulieren“, sagte Stotzem der Saarbrücker Zeitung. „Trotzdem ist es natürlich ein Rückschlag, wo die Sanierung gerade fast beendet war. Unsere Gäste können auf die Filialen in Bous und Saarlouis ausweichen“, so Stotzem und widerspricht damit auch in Völklingen kursierenden Gerüchten, dass die Filiale nach dem Brand nun gänzlich aufgegeben würde.

Quelle:  Red/PM der PI VKL von Donnerstag, 28.09.17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.