AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VlklingenDRK

Lorig-Schreiben an RAG Montan Immobilien: „Bürger erwarten Bewegung auf Tagesanlage Luisenthal“

#Völklingen. In einem Schreiben an die RAG Montan Immobilien GmbH hat Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig mehr „Bewegung“ auf der Tagesanlage Luisenthal angemahnt. Nachdem sich nun RAG, Land und Stadt Völklingen auf der Grundlage eines konsensfähigen Konzeptes um ein gemeinsames Vorgehen auf der Tagesanlage bemühten, werde die Erwartungshaltung der Bürger größer. Lorig wörtlich: „Die Bürger erwarten genau wie die Stadt umso mehr ein deutliches und nach außen sichtbares Zeichen, dass sich auf der Tagesanlage etwas bewegt.“

Zur Zeit wirkt es um Luisenthals altes Bergwerk eher düster
Zur Zeit wirkt es um Luisenthals altes Bergwerk eher düster

Der Völklinger Rathauschef weist auf den aus seiner Sicht erfreulichen Umstand hin, dass mit dem Abriss der alten Werkstatthalle auf dem Kohlennotsturz inzwischen begonnen wurde, was die Stadt Völklingen lange gefordert hatte. Jetzt bittet er „sehr eindringlich“ darum, nach dem Ende der Abrissarbeiten an der Werkstatt sofort mit dem Abriss der `Restruine´ der Aufbereitungsanlage auf der Tagesanlage zu beginnen. Lorig wörtlich: “Das ist aus Sicht der Stadtr dringlich, weil wir täglich Meldungen bekommen, dass nach der Streichung der Pförtnerstelle die Fläche unbewacht ist und immer mehr zum Abenteuerspielplatz zu werden droht – mit all den Gefahren und der Haftung, die damit verbunden sind.“ Deshalb duldeten die weiteren Abrissarbeiten keinen Aufschub.

Der Völklinger Oberbürgermeister abschließend in seinem Brief an die RAG Montan Immobilien GmbH: „Ich bin überzeugt, dass die Bürger den umgehenden Abriss positiv vermerken werden, zumal dann – nach der Einigung auf eiun tragfähiges Zukunftskonzept – für die Tagesanlage eine Lösung gefunden werden kann, die dem Anspruch eines Premiumstandortes gerecht wird.“ (PM Stadt VKL)