Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VlklingenGlobus

Klaus Bouillon unterschreibt morgen Sicherheitspartnerschaft mit Völklingen

#Völklingen. Es ist ein wichtiger Schitt in der Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Mittelstadt Völklingen: Morgen findet die Unterzeichnung einer Sicherheitspartnerschaft zwischen Innenminister Klaus Bouillon und Oberbürgermeisterin Christiane Blatt statt. Die CDU reklamiert diese Partnerschaft als Erfolg für sich.Das Saarland und die Stadt Völklingen werden mit der morgen anstehenden Unterzeichnung einer Sicherheitspartnerschaft die überregionale Zusammenarbeit zwischen Vollzugspolizei und Stadt im Sinne einer strukturierten, auf Dauer angelegten Sicherheitspartnerschaft vertiefen. Dazu unterzeichnen Innenminister Klaus Bouillon (CDU) und die Völklinger Oberbürgermeisterin Christiane Blatt (SPD) morgen einen so genannten „Letter of Intent“.

Seniorenbetreuung

Bereits in den vergangenen Wochen und Monaten geschlossene Partnerschaften zwischen dem Land und verschiedenen Kommunen verweisen auf den Sinn solcher Zusammenarbeiten, in Sulzbach erläuterte Innenminister Bouillon: „Die Gewährleistung der Inneren Sicherheit ist das oberste Ziel der Sicherheitsbehörden. Wir möchten mit dieser Partnerschaft die subjektive Sicherheit erhöhen und Angsträume und Meidungsverhalten reduzieren. Sicherheitsbedenken dürften nie die Maßgabe für Lebensqualität und wirtschaftliche Entwicklung sein.“

In der Gemeinde Sulzbach wurde dabei beispielsweise festgehalten, ein abgestimmtes Konzept zur Videoüberwachung und Videobeobachtung der in der Initiative „Sicherer Bahnhof Sulzbach“ festgeschriebenen Bereiche (Bahnhof, Bahnhofsumfeld und Umfeld) weiter zu entwickeln. Weiterhin verpflichteten sich Sulzbach und das Land neue Konzepte zur Stärkung und Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in Sulzbach zur effizienten Abwehr von Gefahren zu entwickeln. Ähnliche Inhalte erwarten Kommunalpoltiker nun auch im Völklinger „Letter of Intent“.

Die CDU zeigt sich schon heute in einer Pressemitteilung erfreut und reklamiert diese Partnerschaft als Erfolg für sich, doch erst recht für die Stadt: „Dies [die Sicherheitspartnerschaft] geht letztlich auf eine Initiative der CDU-Stadtratsfraktion zurück.“, beton Stefan Rabel, Fraktionsvorsitzender der CDU Völklingen: „Wir freuen uns daher, dass diese Kooperation endlich ins Leben gerufen wird. Nun gilt es, dies so mit Leben zu füllen, dass das Sicherheitsempfinden unserer Einwohnerinnen und Einwohner deutlich gestärkt wird. Wichtig ist, dass beide Seiten ihren Teil dazu beitragen. Wir als CDU-Stadtratsfraktion werden diesen Weg weiterhin positiv begleiten auch dann, wenn es gilt, zusätzliches Personal in der Ortspolizeibehörde einzustellen.“ Red./PM CDU Völklingen

Diesen Beitrag teilen