AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Impfzentrum Saarland-Süd und Impfbus stellen Betrieb ein

Aber: Mobiles Impfen geht in vier Teams bis vorerst 15. November weiter



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Regionalverband. Das Impfzentrum Saarland-Süd auf dem ehemaligen Saarbrücker Messegelände hat am Freitag, den 15. Oktober, um Punkt 15 Uhr seine Tore geschlossen. Seit dem Start am 28. Dezember 2020 wurden hier über 292.000 Corona-Schutzimpfungen verabreicht. In Spitzenzeiten wurden bei verlängerten Öffnungszeiten täglich bis zu 2.200 Impfspritzen gesetzt. Seit 2. August wurde auch ohne festen Termin geimpft. Im Schnitt haben in diesen elf Wochen noch 112 Impfwillige täglich den Weg ins Impfzentrum gefunden. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die unter vollem Einsatz ihrer Kräfte tagtäglich dafür gesorgt haben, dass wir impfen können – ob im Impfzentrum, den mobilen Teams oder dem Impfbus. Vorerst bis 15. November impfen wir in vier mobilen Teams weiter. Ich hoffe, dass noch viele bislang Unentschlossene die Sonderimpfaktionen wahrnehmen oder alternativ ihren Hausarzt kontaktieren. Denn nur mit einer vollständigen Corona-Schutzimpfung können Sie sich und Ihre Liebsten bestmöglich vor einer Ansteckung bewahren.“

 Bilanz Impfbus

Der Impfbus des Regionalverbandes war in den vergangenen zehn Wochen in allen Regionalverbands-Kommunen unterwegs. Das niedrigschwellige Angebot, das die Möglichkeit einer Corona-Schutzimpfung quasi vor die eigene Haustür gebracht hat, haben insgesamt rund 1.900 Menschen wahrgenommen. Zuvor war das Impfteam – noch ohne Bus – eine Woche in Völklingen stationiert und hat hier zusätzliche 223 Impfungen verabreichen können.



Werbeanzeige:


Mobile Impfungen

Rund 1.000 Interessierte haben ein zweiwöchiges Impfangebot im Juli und August in der EuropaGalerie Saarbrücken wahrgenommen. Ein solches Angebot besteht ebenfalls seit dem 26. Juli im SaarBasar Saarbrücken. Bislang haben die Chance fast 4.500 Impfwillige ergriffen. Ein zusätzliches mobiles Team, das seit dem 17. September in Saarbrücken und Völklingen unterwegs war, hat über 400 Spritzen gesetzt. Nicht mit eingerechnet sind hier die diversen Impfangebote der Landeshauptstadt Saarbrücken mit dem Klinikum Saarbrücken.

Das mobile Impfen geht weiter



Werbeanzeige:


Vorerst bis 15. November wird der Regionalverband Saarbrücken in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium vier mobile Teams im Einsatz haben. So bietet das Impfteam im SaarBasar Saarbrücken nach anhaltendem Erfolg auch weiterhin montags bis samstags von 12 bis 17 Uhr Corona-Schutzimpfungen an. Zwei weitere Teams werden voraussichtlich in Containern ein Angebot vorhalten. Sobald die Standorte und Uhrzeiten bekannt sind, werden diese zeitnah veröffentlicht. Dies gilt auch für das vierte Team, das täglich an unterschiedlichen Orten im Regionalverband ein Impfangebot vorhalten wird. Alle Informationen werden, sobald bekannt, auch online unter www.regionalverband.de/impfaktionen veröffentlicht.

Sonderimpfungen in Testzentren der Landesregierung starten am Montag

„Am Montag starten wir mit den mobilen Impfteams Sonderimpfungen an den Landestestzentren am Messegelände Saarbrücken und in Homburg. Die Impfungen werden in bereits vorhandenen, beheizten Containern durchgeführt. Wir möchten mit dem niedrigschwelligen Impfangebot Menschen erreichen, die bislang nicht geimpft sind. Ein vollständiger Impfschutz ist der beste Schutz gegen das Corona-Virus. Ich bitte die Bürgerinnen und Bürger unsere niedrigschwelligen Impfangebote anzunehmen“, erklärt Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

Die mobilen Impfteams sind an den beiden Standorten Montag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr, vorläufig bis zum 15.November 2021 im Einsatz. Vor Ort sind sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen mit dem Impfstoff von BioNTech ohne Termin möglich. Zusätzlich werden Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson durchgeführt. Hier reicht eine Impfung aus, um den vollständigen Impfschutz zu erhalten. Booster-Impfungen können entsprechend der gültigen Stiko-Empfehlung durchgeführt werden.

Adressen der Testzentren mit Impfangebot:

Testzentrum am ehemaligen Messegelände, Zum Schanzenberg, 66117 Saarbrücken
Schnelltestzentrum Homburg, Am Forum 2, 66424 Homburg
Mehr Informationen zu Sonderimpfungen im Saarland unter: www.saarand.de/sonderimpfungen

PM RVSB/Land

Diesen Beitrag teilen