Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Markthändler, Musiker und Gaukler laden zum Mondschein-Markt nach Völklingen

#Völklingen. Am Freitag, dem 8. November, findet von 16 bis 23 Uhr in Völklingen der #Mondscheinmarkt statt. Das Motto lautet dann: probieren, einkaufen, genießen und viel Freude erleben. An rund 100 modernen und teils historischen Marktständen in der Fußgängerzone rund um die St.Eligius-Kirche können sich die Besucher auf eine Reise der Sinne freuen.

mondscheinmarkt.de
Musikgruppe „Spielleute Spectaculatius“ – Foto: mondscheinmarkt.de

Oberbürgermeister Klaus Lorig: „Wir freuen uns, dass der Markt immer größere Beliebtheit erfährt und steigende Besucherzahlen zu verzeichnen hat. Daher haben wir in diesem Jahr auch die Öffnungszeiten bis 23 Uhr verlängert.


Anzeige:


Spielleute sind auf „Schusters Rappen“ mit Trommel, Dudelsack, Schalmey und Drehleyer auf dem gesamten Festgelände unterwegs und versetzen das Publikum mit Trink- und Tanzliedern in einen extaseähnlichen Zustand, um ihm dann derbe „Unerhörlichkeiten“ um die Ohren zu singen.

Mit dabei auch wieder die „HEIDWEILERS“, Jan Rolph von Heidweiler mit seinem holden Weibe Helene von Holzerode, die mit Trink- und Tanzliedern aus zehn Jahrhunderten alt und jung im Pfarrgarten zum romantischen Verweilen einladen.

Durch das Programm führt der Herold „PILL“ alias Thorsten Schördling, der auch als „MÖNCHSREITER“ für Ruhe und Ordnung auf dem Markt sorgt.

Dabei findet er immer die richtigen Worte in der althochdeutschen Sprache, wenn er dem „Volke zu Völklingen“ charmant und humorvoll die Künstler während des Marktes in zwei Tavernenspielen präsentiert.

Als mystisch leuchtenden Abschluss wird gegen 21.30 Uhr auf dem Platz der Forbacher Passage eine Feuershow geboten. Tanzende Fackeln, Feuerspucker, wild kreisende brennende Feuer-Pois verbunden mit geheimnisvoller Musik werden den Platz in ein mystisches Licht tauchen.

Jeweils um 19 Uhr und um 21 Uhr lädt die Kirchengemeinde St. Eligius alle Veranstaltungsbesucher zur Kirchenmusik in die St. Eligius-Kirche ein.

Kulinarisch hat der Völklinger Mondschein-Markt viel zu bieten.

Zahlreiche Feinkoststände bieten Weine und Honig, verschiedene Liköre, Senfspezialitäten, frisch geräucherten Fisch, deftiges Spanferkel, aber auch Frisches vom heimischen Bauer und den „vielleicht besten Käsekuchen der Welt“ – hergestellt in einer aus dem TV bekannten Freiburger Manufaktur.

Der Eintritt zum Mondschein-Markt in Völklingen ist frei. Weitere Informationen zum Markt erteilt die Tourist-Information der Stadt Völklingen unter Telefon 06898/13-2800. Infos auch unter www.voelklingen.de

(PM Stadt VK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.