Petra Petra WesterkampPlatzhalterSWAD SWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Hilfeersuchen: Rathausstraße wegen Rettungsarbeiten kurzzeitig gesperrt

#Völklingen. Am Mittwochmittag gegen 12:10 Uhr wurde die Polizei in die Bismarkstraße gerufen. Hier habe ein 65-jähriger Mann vermutlich einen Schlaganfall erlitten. Weiterhin wurde Gasgeruch gemeldet. Wie sich vor Ort herausstellte, war der 65-jährige ansprechbar. Es bestand für den Mann keine Lebensgefahr.

Die Feuerwehr musste wegen eines engen Treppenhauses eine Person über die Drehleiter retten (Foto: Hell)
Die Feuerwehr musste wegen eines engen Treppenhauses eine Person über die Drehleiter retten (Foto: Hell)

Zunächst betrat die Feuerwehr die Wohnung unter Atemschutz, doch der Gasalarm stellte sich als Fehlalarm heraus.


Anzeige:


Auch der Stördienst der Stadtwerke stellte kein austretendes Gas fest (Foto: Hell)
Auch der Stördienst der Stadtwerke stellte kein austretendes Gas fest (Foto: Hell)

Die Feuerwehr musste den Mann durch das Dachfenster bergen, da eine liegende Bergung durch das enge Treppenhaus nicht möglich war. Der 65-jährige wurde anschließend ins Klinikum Püttlingen verbracht.
Bei einer weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei dem angeblichen Gasgeruch um Gerüche aus einem im Erdgeschoss befindlichen Nagelstudio handelte.
Aufgrund des Einsatzes der Rettungskräfte musste die Bismarckstraße in Richtung Bous kurzfristig gesperrt werden.
Im Einsatz war der Löschbezirk Stadtmitte und die Abteilung Atemschutz mit 3 Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei sowie der FFW VK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.