Globus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobusDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Heute vor 87 Jahren: 13 Menschen sterben bei einem Hochofenunglück in Völklingen

#Völklingen. Am 16.01.1928 ereignet sich in Völklingen das schwerste Hütten-Unglück der Geschichte des heutigen Weltkulturerbe Völklinger Hütte, 13 Menschen starben.

Völklingen im Wandel erinnert an die Opfer des Hochofenunglücks von Völklingen 16. Januar 1928
Völklingen im Wandel erinnert an die Opfer des Hochofenunglücks von Völklingen 16. Januar 1928


Anzeige:


Es ist 5.10 Uhr, als der Hochofen fünf Explodierte: Kohlenstaub war die Ursache. Die Wucht riss die 80 Zentimeter dicke Schachtmauerung in Stücke, die mehrere Meter weit folgen. Eine riesiege Wolke aus glühendem Erz und Kohlestaub ergoss sich über die Arbeiter.   Von 20 Arbeitern, Meistern und Ingenieuren waren zwei sofort tot. Von 18 Schwerverletzten starben an inneren Verbrennungen bis zum 23. Januar 1928 weitere elf Hochöfner.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Auslöser war eine Verkettung von Fehlern, aber wohl auch unglücklichen Umständen.

Tatsächlich war die Völklinger Hochofenexplosion mit ihren 13 Todesopfern und sechs Schwerverletzten das schwerste Unglück, das sich in der Geschichte der Hochofentechnik ereignete.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen