AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterKiosk AnzeigeKioskBlind

Gefährlicher Transport von Stahlbetonplatten

#Saarbrücken/#Velsen. Am Morgen des 12.03.2019, gegen 10:30 Uhr, kontrollierte die Verkehrspolizei des Landespolizeipräsidiums auf der L163 im Bereich der Grube Velsen zwei Schwertransporte, deren Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert war. Den beiden Fahrern sowie dem Transportunternehmen drohen hohe Bußgelder.

Seniorenbetreuung

Beide Lkw waren jeweils mit Stahlbetonplatten und Pfeilern mit einem Gewicht von mehr als zehn Tonnen beladen. Sie waren von Saarbrücken zu einer Bauschuttdeponie in Großrosseln unterwegs. Neben der unsachgemäßen Ladungssicherung fehlte an beiden Fahrzeugen das Kennzeichnungsschild für den Transport von Abfällen sowie weitere Nachweise, die gemäß Abfallrecht vorgeschrieben sind.

Gefährlicher Transport von Stahlbetonplatten Foto: Polizei des Saarlandes
Gefährlicher Transport von Stahlbetonplatten Foto: Polizei des Saarlandes

Den 57 und 62 Jahre alten Fahrern untersagten die Beamten bis zur ordnungsgemäßen Sicherung ihrer Ladung die Weiterfahrt. PM Polizei des Saarlandes

Diesen Beitrag teilen