Platzhalter Ihre PlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Explosion in Völklingen! Gasflasche detoniert in Shi­sha-Bar!

#Völklingen. Einsatzkräfte von DRK und Feuerwehr sind aktuell in der Karl-Janssen-Straße im Einsatz. Dort kam es in einem derzeit wohl unbewohnten Mehrfamilienhaus zur Explosion einer Gasflasche. Bei Eintreffen der Rettungskräfte war starke Rauchentwicklung feststellbar, der Brand ist inzwischen gelöscht



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Kurz nach 17.30 Uhr gibt es einen ge­wal­ti­gen Knall in dem Mehr­fa­mi­li­en­wohn­haus, in dem im Erd­ge­schoss frü­her die be­kann­te Knei­pe Tik Tak und heute ein Shi­sha-Café un­ter­ge­bracht sind.

Das Cafe ist verwüstet (Foto: Avenia)
Das Cafe ist verwüstet (Foto: Avenia)

Meh­re­re Fens­ter­schei­ben wer­den durch die De­to­na­ti­on be­schä­digt, eine dich­te Rauch­wol­ke hängt in der Stra­ße. Als die Feu­er­wehr mit einem Groß­auf­ge­bot an Ein­satz­kräf­ten ein­trifft, ist nie­mand mehr in der Bar. Eine ver­kohl­te Gas­fla­sche, von der die Ex­plo­si­on aus­ging, wird ins Freie ge­bracht und mit Lösch­was­ser ab­ge­kühlt.

Die Gasflasche musste gekühlt werden (Foto: Avenia)
Die Gasflasche musste gekühlt werden (Foto: Avenia)

Dann wird mit dem Dreh­lei­ter­wa­gen ein Feu­er­wehr­mann an ein Vor­dach ge­bracht, um dort ver­kohl­te Dach­tei­le ab­zu­tren­nen. Der Ret­tungs­dienst ist mit meh­re­ren Ret­tungs­wa­gen und einem Not­arzt vor Ort, Ver­letz­te gibt es nach jet­zi­gem Kennt­nis­stand aber nicht. Die Stra­ße ist wegen der vie­len Ein­satz­fahr­zeu­ge der­zeit (19 Uhr) zwi­schen Molt­ke­stra­ße und Amtsgerichtskreisel voll ge­sperrt. Die Po­li­zei hat erste Er­mitt­lun­gen auf­ge­nom­men und be­fragt Zeu­gen.



Werbeanzeige:


Update zum Bericht:
https://www.voelklingen-im-wandel.de/feuerwehr-relativiert-gemeldete-explosion-einer-gasflasche-gestrigen-abend-voelklingen/

Übrigens, 2016 brannte es in der Silvesternacht hier schoneinmal:

https://www.voelklingen-im-wandel.de/schlechter-start-ins-neue-jahr-wohnungsbrand-in-der-voelklinger-innenstadt-zwei-verletzte/



Werbeanzeige:


Red/DRK/Fotos: Avenia

Diesen Beitrag teilen