AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

„Edelsteine“ in Völklingen verbaut: Verbundsteine mit zwei Jahren Lieferzeit!

#Völklingen. Unser Leser Otmar hat vergangene Woche festgestellt, dass in der Forbacher Passage die Verbundsteine immer mehr Asphalt-Flicken weichen, ein schöner Kontrast wie er sarkastisch kommentiert. Wir haben bei der Stadtverwaltung nachgefragt.

„Die Verbundsteine werden nach und nach durch Asphalt ersetzt? Pfusch am Tiefbau? Sieht aber hübsch aus – ein schöner Kontrast.“, schreibt Otmar zu seinen Fotos auf Facebook. In der Tat: Die vor wenigen Jahren für viel Geld verlegten Verbundsteine im Parkplatzbereich vor der Forbacher Passage wurden nach und nach durch Asphalt-Flicken ersetzt. Der erste Flicken wurde bereits 2016 als „Provisorium“ gemacht, da die Stadt Mängel in Sachen Verkehrssicherheit feststellte. Vor wenigen Tagen rückte der Bautrupp nochmal an, um das zwei Jahre währende Provisorium zu erweitern!

„Edelsteine“ in Völklingen verbaut: Verbundsteine mit zwei Jahren Lieferzeit!

„Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurden die Bereiche, in denen die Steine wiederum lose waren, vorübergehend mit Asphalt ausgebessert.“, teilt Uwe Grieger auf unsere Anfrage hin mit, weiter: „Die dort verlegten Steine sind eine Sonderanfertigung und waren – so meine Information aus dem Fachamt – leider nicht direkt lieferbar.“

Die bauausführende Firma würde diese Fläche nach Zugang der bestellten Steine wieder herrichten, so die weitere Auskunft aus dem Rathaus.

Auch der stillgelegte Poller wird in Stand gesetzt!

Eine weitere Baustelle am gleichen Ort war die ewig defekte Polleranlage, die aktuell dauerhaft im Bodenversenkt und von einer Absperrung ersetzt wurde. „Die Reparatur der Polleranlage wird am 28.06.2018 erfolgen!“, so Grieger, Pressesprecher der Stadt Völklingen. Red.