Schiestel Rollladen-SchiestelPlatzhalterPetra Petra WesterkampPlatzhalter

Drittes „UrbanArt Hip Hop Festvial“ mit Stars der Hip-Hop-Szene im Weltkulturerbe Völklinger Hütte: Freitag, 14. Juli 2017

#Völklingen. Mit zahlreichen hochkarätigen Hip-Hop Künstlern und dem Superstar Sido startet das „UrbanArt Hip Hop Festival“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Freitag, dem 14. Juli 2017, in die dritte Runde. Zu den Headlinern zählen Sido, Bonez MC & RAF Camora, Nimo, Ufo361, Audio88 & Yassin, Edgar Wasser, Bausa, 3Pluss, Tiavo und Ace Tee & Kwam.e.  Insgesamt stellen mehr als 20 Rapper auf zwei Festivalbühnen ihr Können unter Beweis. In der Industriekultur des UNESCO-Weltkulturerbes Völklinger Hütte werden verschiedene Spielarten des Hip-Hop vertreten sein. Mit Hilfe eines Online Votings via Facebook werden auch die Nachwuchsszene und lokale Newcomer Teil des Festivals, zwei Startplätze im Line-Up werden hier vergeben.   

Das „UrbanArt Hip Hop Festival“ ist ein Festival des Veranstalters „4 plus 1 Konzerte“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Es präsentiert Stars der Hip-Hop-Szene in der einzigartigen Industriekultur des UNESCO-Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Sponsoren des „UrbanArt HipHop Festivals“ sind die Karlsberg Brauerei mit MiXery und energis mit schlau.com, Medienpartner ist der Saarländische Rundfunk mit „Unser Ding“, das Magazin für Rap und Hip-Hop „JUICE“, „Vevo“ sowie der Festivalguide. Kooperationspartner des „UrbanArt Hip Hop Festivals“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist der PopRat Saarland.


Anzeige:


Mit dem „UrbanArt HipHop Festival“ und der „4. UrbanArt Biennale® 2017“ bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte der Hip-Hop-Kultur eine große Bühne. Die „UrbanArt Biennale®“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt alle zwei Jahre die neuesten Entwicklungen und Positionen der internationalen UrbanArt. Sie ist das größte UrbanArt-Projekt der Welt. Die Kombination von Rap-Musik, DJ-Darbietungen und Graffiti ist ein fester Bestandteil der Hip-Hop-Kultur. Die „4. UrbanArt Biennale® 2017“ ist noch bis Sonntag, den 5. November 2017, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu sehen.

Zum „UrbanArt Hip Hop Festival“ bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Freitag, dem 14. Juli 2017, ein besonderes Angebot. Wer an diesem Tag ein Ticket zum „UrbanArt HipHop Festival 2017“ an der Kasse vorzeigt, erhält am Freitag, dem 14. Juli 2017, ab 10 Uhr im Rahmen der Öffnungszeiten des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, freien Eintritt in die „4. UrbanArt Biennale® 2017“.

Das "UrbanArt Hip Hop Festival" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Oliver Dietze
Das „UrbanArt Hip Hop Festival“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Oliver Dietze

Informationen zum „UrbanArt Hip Hop Festival“ 2017 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte, zu den verschiedenen Ticketpreisen und Vorverkaufsstellen sowie der Online-Ticketshop des „UrbanArt Hip Hop Festivals“ 2017 finden sich unter www.urbanart-festival.de.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das erste Industriedenkmal aus der Blütezeit der Industrialisierung, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde.  Es ist das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Anfänge der Völklinger Hütte reichen bis zum Jahr 1873 zurück. Der erste Hochofen wurde 1883 angeblasen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt international herausragende Ausstellungen und ist Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals. PM WKE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.