AllInk ALL-INKL.COM PlatzhalterPetra Petra WesterkampPlatzhalter

Die Abfallgebühren bleiben auch im Jahr 2017 in Völklingen stabil

#Völklingen. Auch im Jahr 2017 bleiben die Abfallgebühren in Völklingen stabil. Grundlage hierfür ist eine dreijährige Gebührenkalkulation für die Jahre 2015 bis 2017.Die Verbandsversammlung des EZV hatte in ihrer öffentlichen Sitzung am 5. Juli 2016 den Jahresabschluss 2015 festgestellt. Dem Verbandsvorsteher und der Verbandsgeschäftsführung wurden nach einem uneingeschränkten Prüfungsvermerk einstimmig die Entlastung für das Jahr 2015 erteilt.

Der Jahresgewinn für 2015 beläuft sich auf insgesamt 354.000 Euro. Davon entfallen auf den hoheitlich, gebührenfinanzierten Bereich 254.000 Euro und auf den gewerblichen, nicht gebührenfinanzierten Bereich 100.000 Euro. Seit Gründung des EZV im Jahr 2004 bis einschließlich 2015 sind somit die festgestellten Jahresabschlüsse im hoheitlich, gebührenfinanzierten Bereich, der für die Kalkulation der Abfallgebühren maßgeblich ist,  ausgeglichenen. Die Gewinne beziehungsweise  Verluste des Kalkulationszeitraumes 2015 bis 2017 fließen in vollem Umfang in die nächste Gebührenkalkulation.


Anzeige:


Die gebührenfinanzierte Abfallentsorgung umfasst im Wesentlichen die Rest- und Bioabfallentsorgung sowie die Sperrmüllabfuhr. Darüber hinaus betreibt der EZV für die Völklinger Bürgerinnen und Bürger einen Wertstoffhof im Gewerbepark Ost. Alle hierin enthaltenen Leistungen werden über den Gebührenhaushalt getragen. Die Altpapierentsorgung finanziert sich über die Vermarktungserlöse. Die hier erzielten Gewinne tragen zur Stabilisierung der Abfallgebühren bei. PM Stadt VKL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.