Rechtsanwalt Rechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingen PlatzhalterMaler Maler Barth Platzhalter

Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weiterhin Besuchermagnet – Mehr als 75.000 Besucher

#VölklingenDie Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist auch nach dem Ende der Sommerferien weiterhin ein Besuchermagnet. Etwas mehr als 11 Wochen nach Ausstellungsstart haben bereits mehr als 75.000 Besucher die Ausstellung zur Kultur des Alten Ägypten gesehen. Damit liegt die Besucherresonanz zu „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ deutlich über den Erwartungen des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Die Ausstellung "Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen." im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Exponat in Bildmitte: Königssohn aus der Regierungszeit Pharao Ramses II., Kalkstein, farbig gefasst. Neues Reich, 19. Dynastie, 1.292 - 1.185 vor Christus Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Die Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Exponat in Bildmitte: Königssohn aus der Regierungszeit Pharao Ramses II., Kalkstein, farbig gefasst. Neues Reich, 19. Dynastie, 1.292 – 1.185 vor Christus
Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel


Anzeige:


„Auch nach dem ersten Besucherandrang zum Start der Ausstellung und nach den saarländischen Sommerferien ist die Besucherresonanz zu „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ gleichbleibend auf einem sehr hohen Niveau. Dieser kontinuierliche Besucherzuspruch macht uns zuversichtlich, dass das Aufeinandertreffen des industriekulturellen Erbes und der altägyptischen Hochkultur in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte über die gesamte Ausstellungszeit Besucher aus der Großregion SaarLorLux und überregionale Gäste anziehen wird. Wir sind sehr zufrieden, dass bereits vor der Halbzeit der Ausstellungsdauer derart viele Menschen in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte gekommen sind“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Die Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte bietet einen Überblick zu 4.000 Jahren altägyptischer Hochkultur vor Christus. Die 250 hochkarätigen Exponate stammen aus dem Museum Egizio Turin, dem ältesten ägyptischen Museum der Welt mit einer der international bedeutendsten Sammlungen zur altägyptischen Kultur. Nahezu alle dieser Leihgaben sind erstmals in Deutschland zu sehen. Auch in anderen mitteleuropäischen Ländern wie Frankreich, Luxemburg oder Belgien wurden diese Exponate noch nie gezeigt. Ein Schwerpunkt ist der Totenkult, der in der Kultur des Alten Ägypten eine herausragende Stellung einnahm. Weitere Themen sind unter anderem die Kultur der Hieroglyphen und die Alltagskultur.

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ägypten-Ausstellung bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Dienstag, den 21. Oktober 2014, 19.30 Uhr, ein hochkarätiges Klassik-Konzert mit dem russischen Ausnahmegeiger Nikita Borisoglebsky als Solisten an. Nikita Borisoglebsky gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe, unter anderem 2010 den Internationalen Jean Sibelius Violin-Wettbewerb. Beim international renommierten Tschaikowski-Wettbewerb wurde er mit der Silbermedaille ausgezeichnet. In dem Ägypten-Konzert „Glanz der Pharaonen“ treffen Meisterwerke der klassischen europäischen Musik auf den Traum des Alten Ägypten. Unter der Leitung von Professor Leo Kraemer spielt das Orchester des Staatlichen Konservatoriums Kazan. Es singen das PalatinaKlassik-Vokalensemble, der Chor des Staatlichen Konservatoriums Kazan und der Philharmonische Chor an der Saar. Karten zu diesem außergewöhnlichen Konzert kosten 35 Euro, ermäßigt 30 Euro.

Sarkophagdeckel in Menschengestalt Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Sarkophagdeckel in Menschengestalt
Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel

Sonntags und an Feiertagen bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte jeweils um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung. „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ an. Die Führung bietet einen Einblick in die Kultur des Alten Ägypten und gibt Hintergrundinformationen zu der Struktur der Ausstellung und zu den archäologischen Exponaten. Die öffentliche Sonntagsführung zu „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ ist im normalen Eintrittspreis in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten. (PM WKE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.