AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterKiosk AnzeigeKioskBlind

Aus der Nachbarschaft: Einsatzkräfte retten Menschenleben in Püttlingen

#Püttlingen/#Köllerbach. Gestern Morgen, gegen 11:20 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Völklingen über Notruf mitgeteilt, dass es in der Rittenhofer Straße in Köllerbach brennen würde. Danach riss die Verbindung zu der Anruferin ab. Nachdem ein Kommando der Dienststelle das Haus erreicht hatte, konnte der Sachverhalt als bestätigt vorgefunden werden. Eine Bewohnerin hatte das Haus bereits verlassen und gab den Einsatzkräften gegenüber an, dass sich  eine 78-Jährige Bewohnerin noch in der Wohnung im Erdgeschoss befinden würde. Zu diesem Zeitpunkt war eine Orientierung in der Wohnung der 78-Jährigen aufgrund des Stromausfalls und der enormen Rauchentwicklung schon nicht mehr möglich. Auf Zurufen konnte die Wohnungsinhaberin schließlich in dem völlig verqualmten Wohnzimmer lokalisiert werden. Infolge einer völligen Fehleinschätzung der Gefahrenlage war die 78-Jährige zunächst nicht bereit, die Wohnung zu verlassen.

Seniorenbetreuung

Sie musste schließlich mit einfach körperlicher Gewalt aus der Wohnung gebracht werden. Währenddessen versuchte sie immer wieder, in die Wohnung zurückzukehren.

Mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung wurde die Frau ins Klinikum Püttlingen verbracht. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde der Brand schließlich gelöscht. Als Brandursache konnte ein aufgrund eines technischen Defektes in Brand geratener Durchlauferhitzer im Badezimmer ermittelt werden. Zu einem Gebäudeschaden war es ersten Erkenntnissen zufolge nicht gekommen. Nur durch das beherzte Eingreifen der Einsatzkräfte konnten gravierende Gesundheitsschäden bei der 78-Jährigen verhindert werden. PM PI VKL

Diesen Beitrag teilen