AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

77 bekannte Coronafälle in Völklingen

#Regionalverband. Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen ist im Regionalverband auf 937 gestiegen (Stand 13. April, 18 Uhr). Das sind nur sieben mehr als am Vortag, 15 mehr zu Samstag. Von den 937 Covid-19-Erkrankungen entfallen 528 auf die Landeshauptstadt und 409 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland.

Seniorenbetreuung

33 Menschen haben heute ihre häusliche Quarantäne beenden können, gestern konnte dies niemand. Zusammen mit den acht Genesenen der vergangenen beiden Tage gelten somit jetzt insgesamt 324 Personen im Regionalverband als geheilt.

Heute wurden dem Gesundheitsamt des Regionalverbands sieben weitere Corona-Todesfälle gemeldet, die sich aber auf drei Tage verteilen. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Regionalverband auf insgesamt 37. Bereits vorgestern ist eine 83-jährige Covid-19-Patientin gestorben. Am gestrigen Ostersonntag sind ein 78-jähriger und ein 58-jähriger Patient gestorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Am heutigen Ostermontag gab es bisher vier Todesfälle zu beklagen: Ein 52-jähriger, ein 82-jähriger und ein 67-jähriger Patient sowie eine 84 jährige Patientin. Das Durchschnittsalter der 37 Todesfälle – 21 Männer und 16 Frauen – liegt bei 78,2 Jahren.

 

 Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden des Regionalverbands:

Friedrichsthal:            23 Fälle

Großrosseln:                 14 Fälle

Heusweiler:                52 Fälle (+1 zum Vortag)

Kleinblittersdorf:        70 Fälle (+2 zum Vortag)

Püttlingen:                100 Fälle

Quierschied:              20 Fälle (+1 zum Vortag)

Riegelsberg:               32 Fälle (+1 zum Vortag)

Saarbrücken:           528 Fälle (+2 zum Vortag)

Sulzbach:                   20 Fälle

Völklingen:                 77 Fälle

ohne Angabe:              1 Fall

 

Kontakt und weitere Informationen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis donnerstags zwischen 8 und 15 Uhr sowie freitags zwischen 8 und 12 Uhr.

Weitere Informationen unter www.regionalverband.de/corona

Hinweis: Völklingen im Wandel verzichtete gestern auf die Zahlenmeldung, da diese – wie auch heute – durch das Wochenende und damit einhergehende Verzögerungen beim Meldeverfahren sehr unübersichtlich sind. Es könnte deswegen in den nächsten Tagen einem sprunghaften Anstieg der Zahlen geben.

PM RVSB

Diesen Beitrag teilen