AllInk ALL-INKL.COM PlatzhalterSchiestel Rollladen-SchiestelPlatzhalter

40 Jahre verschollenes Teil findet zurück ins Gymnasium

#Völklingen. Eine tolle Geschichte erfährt das  Völklinger Albert-Einstein-Gymnasium: Während der Einweihung des neuen Schulhofs (wir berichteten) wurde ein 40 Jahre lang verschollenes Teil dem Regionalverband als Schulträger zurückgegeben.

Jupp Feilen, ehem. Mitglied der Regionalverbandversammlung, überigt das verschollene Teil an Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und Schulleiter Wolfgang Pfaff (Foto: Weber)
Jupp Feilen, ehem. Mitglied der Regionalverbandversammlung, überigt das verschollene Teil an Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und Schulleiter Wolfgang Pfaff (Foto: Weber)

Es handelt sich um den fast 100 Jahre alten Türgriff der Aula, der in den 70er Jahren „unerlaubt beweglich gemacht“ wurde, sprich: geklaut.


Anzeige:


Jupp Feilen erzählt die Geschichte des Türgriffs während Regionalverbandsdirektor Peter Gillo sich sichtlich an dem Teil erfreut und Schulleiter Wolfgang Pfaff der Anekdote horcht (Foto: Weber)
Jupp Feilen erzählt die Geschichte des Türgriffs während Regionalverbandsdirektor Peter Gillo sich sichtlich an dem Teil erfreut und Schulleiter Wolfgang Pfaff der Anekdote horcht (Foto: Weber)

Der anonyme „reuige Sünder“ hatte sich an Jupp Feilen gewand, der bis Sommer Mitglied der Regionalversammlung war. Feilen übernahm die Übergabe des Türgriffes an Regionalverbandsdirektor Peter Gillo, der sichtlich erfreut war. Falls noch jemand zu Hause so schöne Teile von unseren Schulen hat: Der Regionalverband nimmt sehr gerne weitere, in der Vergangenheit „geweglich gemachte Teile“ seiner Schulen entgegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.