Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

20 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte: Öffentliche Führungen zum 20. Jahrestag

#Völklingen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. 2014 feiert das Weltkulturerbe Völklinger Hütte 20 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe. Vom 12. bis 17. Dezember 1994 tagte das Welterbekomitee im thailändischen Phuket, am 17. Dezember 1994 wurde die Völklinger Hütte in die Welterbeliste aufgenommen.

Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Weltkulturerbe Völklinger Hütte


Anzeige:


Zur Feier dieses Jubiläums bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Sonntag, den 14. Dezember öffentliche Führungen an, die verschiedene Facetten des Weltkulturerbes Völklinger Hütte zeigen und erläutern. Am Jubiläumstag, Mittwoch, den 17. Dezember 2014, bietet eine „Taschenlampenführung“ die seltene Gelegenheit, die Industriekultur des Weltkulturerbes Völklinger Hütte bei Dunkelheit zu erleben.

Die Führungen am Sonntag, den 14. Dezember 2014, beginnen um 11 Uhr mit einer Kinderführung zur Industriekultur der Völklinger Hütte, die in kindgerechter Weise die Arbeit und die Abläufe im ehemaligen Eisenwerk erläutert. Um 11.30 Uhr und um 15.30 Uhr bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte Führungen zur aktuellen Großausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ an. Die Geschichte der Völklinger Hütte aus weiblicher Perspektive erzählt die Autorin Dr. Sabine Graf um 12 und 14 Uhr. Anhand kleiner Arbeitsangebote können die Besucher nachvollziehen, welche Arbeit Frauen bei ihrem Einsatz im ehemaligen Völklinger Eisenwerk geleistet haben. Allgemeine Führungen zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte stehen um 13 und 16 Uhr auf dem Programm. Um 15 Uhr startet wie jeden Sonntag ein öffentlicher Rundgang durch die Völklinger Hütte. Dabei wird der zehn Tonnen schwere Deckel zum Hochofen angehoben. Alle Führungen am Sonntag, den 14. Dezember 2014, sind im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten.

Eine Fackelführung durch das Weltkulturerbe macht am Schrägaufzug halt
Eine Fackelführung durch das Weltkulturerbe macht am Schrägaufzug halt – dieses Mal können Besucher mit Taschenlampen durch das Werk.

Am Jubiläumstag der Ernennung zum UNESCO-Weltkulturerbe, Mittwoch, den 17. Dezember 2014, bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte die seltene Gelegenheit, die Industriekultur der Völklinger Hütte bei Dunkelheit zu erleben. Eine „Taschenlampenführung“ mit dem Projektleiter Hendrik Kersten startet um 18.30 Uhr am Haupteingang des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Teilnehmen darf jeder, der seine eigene Taschenlampe mitbringt. Die „Taschenlampenführung“ ist kostenfrei. Da sie nach den regulären Öffnungszeiten des Weltkulturerbes Völklinger Hütte beginnt, muss für diese Führung kein Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte gezahlt werden. Die Mitnahme der eigenen Taschenlampe ist für diese Führung obligatorisch.

Sonntag, 14. Dezember 201:

  • 11 Uhr: Führung für Kinder: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte
  • 11.30 Uhr: Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.
  • 12 Uhr: Not am Mann? Frauen ran!
  • 13 Uhr: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte
  • 14 Uhr: Not am Mann? Frauen ran!
  • 15 Uhr: Erlebnisführung zum Hochofen
  • 15.30 Uhr: Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.
  • 16 Uhr: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Mittwoch, 17. Dezember 2014

  • 18.30 Uhr (Eintritt frei): Taschenlampenführung – Die Völklinger Hütte bei Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.