Druckerei Druckerei von der Eltz PlatzhalterRechtsanwalt Rechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingen Platzhalter

146 Lehrkräfte und 148 Referendare starten in den Schuldienst – Commerçon: Bildung ist mehr als Wissensvermittlung

#Saarland. 146 Lehrkräfte und 148 Referendarinnen und Referendare starten zum 1. Februar in den Schuldienst an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen des Saarlandes. Bildungsminister Ulrich Commerçon überreichte den Lehrkräften heute die Einstellungsurkunden.

Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen
Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Befreiung der Häftlinge des Konzentrationslagers Auschwitz betonte der Minister in seiner Ansprache den Bildungs- und Erziehungsauftrag des Staates, der über die reine Wissensvermittlung hinausgehe: „Eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder und Jugendlichen ist der beste Beitrag für die Orientierung des Einzelnen, für das individuelle Weltverständnis, aber auch für die Identitätsbildung einer offenen, freien, vielfältigen und kreativen Gesellschaft. Kritisches Denken, das Hinterfragen und das Reflektieren sind wichtig für wache und lebendige Demokratien.“


Anzeige:


Von den 146 neu eingestellten Lehrerinnen und Lehrern werden 22 an den Grundschulen, 21 an den Förderschulen, 51 an den Gemeinschaftsschulen, 11 an den Gymnasien, 41 an den beruflichen Schulen ihren Dienst aufnehmen.

Bei den 148 jungen Männern und Frauen, die im Saarland zum 1. Februar mit dem Referendariat die zweite Phase ihrer Lehrerausbildung beginnen werden, handelt es sich um Anwärterinnen und Anwärter für das Lehramt an den Grundschulen (38), Gemeinschaftsschulen (27), Gymnasien (47), Förderschulen (13) und an den beruflichen Schulen (23).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.