Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterRechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen VlklingenPlatzhalter

Weltkulturerbe Völklinger Hütte präsentiert sich auf der „Tourissimo“ in Straßburg

#Völklingen/#Straßburg. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte präsentiert sich vom 9. bis 11. Februar 2018 auf der Tourismusmesse „Tourissimo“ in Straßburg. Schwerpunkt der Präsentation ist die Industriekultur. Neben dem Stand des Weltkulturerbes Völklinger Hütte befindet sich der Stand des Parc Explor Wendel. Die beiden Orte der Industriekultur werden in Straßburg gemeinsam für die Industriekultur der Großregion Saarland-Lothringen-Luxemburg werben. Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das wichtigste Denkmal der Eisenerzeugung in der Welt. Der Parc Explor Wendel im französischen Petite-Rosselle ist die größte museale Grubenanlage Frankreichs. Beide sind Ankerpunkte der „Regionalroute SaarLorLux“ der Europäischen Route der Industriektultur (ERIH).

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte präsentiert sich nach 2017 zum zweiten Mal auf der „Tourissimo“ in Straßburg. Ein Schwerpunkt der Tourismus- und Freizeitmesse sind touristische Ziele im Umfeld des Elsasses. Neben der „Tourissimo“ in Straßburg wird das Weltkulturerbe Völklinger Hütte im Jahr 2018 auch auf der „art Karlsruhe“ und auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin mit eigenen Ständen vertreten sein.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das erste Industriedenkmal aus der Blütezeit der Industrialisierung, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde.  Es ist das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Anfänge der Völklinger Hütte reichen bis zum Jahr 1873 zurück. Der erste Hochofen wurde 1883 angeblasen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt international herausragende Ausstellungen und ist Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals. PM WKE