Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Völklinger Schwimmbad wegen Überfüllung geschlossen! – Trotz Preiserhöhung!

#Völklingen. Pfingstmontag musste das Völklinger Köllertalbad wegen Überfüllung gegen 15:30 Uhr geschlossen werden. Leute die das Bad nach 15:30 Uhr besuchen wollten standen vor verschlossenen Toren, die Polizei musste für Ordnung sorgen.

Kein Zutritt mehr: Die Polizei musste vorm Köllertalbad für Ordnung sorgen (Foto: A.Hell)
Kein Zutritt mehr: Die Polizei musste vorm Köllertalbad für Ordnung sorgen (Foto: A.Hell)


Anzeige:


Wer gestern Nachmittag nach 15:30 Uhr in Völklingen schwimmen gehen wollte musste sich alternativen zum städtischen Freibad suchen, denn dieses wurde zu dieser Zeit wegen Überfüllung geschlossen – und das obwohl zu Beginn des Jahres die Eintrittspreise für das Schwimmbad durchschnittlich um 25 % für eine Einzelkabine und 33 % für eine Wechselkabine stiegen!

Auch die Zufahrt zum Parkplatz wurde gesperrt und von der Polizei kontrolliert - viele Besucher wurden schon hier zwangsläufig zu andern Schwimmbädern verwiesen (Foto: A.Hell)
Auch die Zufahrt zum Parkplatz wurde gesperrt und von der Polizei kontrolliert – viele Besucher wurden schon hier zwangsläufig zu andern Schwimmbädern verwiesen (Foto: A.Hell)

Augenzeugen berichteten, dass erst nach 45 Minuten die Polizei – Ankunft mit Blaulicht und Sirene – wieder für Ordnung sorgen konnte, denn die wartende Masse vorm Eingangstor wurde bis dahin nicht darüber unterichtet, dass das Warten keinen Zweck mehr hat und rüttelte sogar schon an den Gittern.

Abgewiesene Besucher schwer enttäuscht

Verständlicherweise freuten sich die abgewiesenen Besucher bei über 32°C nicht gerade, dass sie zumindestens in Völklingen wohl das Schwimmbad nicht mehr geniesen können. Dabei hätten sie es wohl noch verstanden, wären sie gleich über die Situation aufgeklärt worden, doch das offensichtlich überforderte Schwimmbadpersonal lies sie in der Hitze laut betroffenen schmoren und warten.

Auf die Schließung des Bades reagierten folglich einige Badegäste aggressiv und neben beleidigenden Sprechchören wurde am Eingangstor kräftig gerüttelt, teilt die Polizei mit, weswegen sie zur Hilfe angefordert wurde. Nach mehrfacher, eindringlicher Ansprache und einzelnen Platzverweisen beruhigten sich die erhitzten Gemüter. Dennoch endete der Einsatz für die Polizei erst um 17:30 Uhr.

Da auf dem offiziellen Weg kein Weg mehr ins Schwimmbad führte suchten sich einige einen alternativen Zugang berichtete die Polizei vor Ort. Das Schwimmbadpersonal verweigerte gänzlich die Auskunft.

"Wenn wir nicht ins Köllertalbad können, dann wenigstens an den Köllerbach!", dachte sich Familie Paulus und genoss den Tag eben im Park. (Foto: A.Hell)
„Wenn wir nicht ins Köllertalbad können, dann wenigstens an den Köllerbach!“, dachte sich Familie Paulus und genoss den Tag dann eben im Park. (Foto: A.Hell)

Wer sich nicht illegal Zutritt zum Schwimmbad verschaffen wollte ging wieder, andere blieben ganz in der Nähe, so auch die Familie Paulus die sich im Schatten der Bäume an der nahen Köllerbach niederlies und hier das fantastische Sommerwetter genoss.

„Es kamen an diesem Tag mehrere Faktoren zusammen, die diese erfreuliche Tatsache verursachten.“

Der Pressesprecher der Stadt Völklingen teilte uns gestern auf Anfrage mit: „Es kamen an diesem Tag mehrere Faktoren zusammen, die diese erfreuliche Tatsache [Anm. der Redaktion: ein ausverkauftes Schwimmbad] verursachten. Erstens war unser Schwimmbad überfüllt, sodass zunächst nur beim Verlassen des Schwimmbades weitere Badegäste eingelassen werden konnten. Zudem kam es gleichzeitig zu drei Hitzschlägen, sodass der Rettungsdienst gerufen werden musste. Gleichzeitig gab es auch „Randale“, weil das Bad überfüllt war und der Einlass zur Sicherheit der Badegäste dann letztendlich verweigert werden musste, dies aber auf „Unverständnis“ einiger Personen traf.“

Selbst im Schwimmbad wurde es manchem wohl zu heiß, jedenfalls verwies die Polizei auf ein Kreislaufproblem. (Foto: A.Hell)
Selbst im Schwimmbad wurde es manchem zu heiß. (Foto: A.Hell)

Die Stadt Völklingen verspricht die Organisation zu verbessern: „Ich bedauere diese Umstände sehr; wir werden uns bemühen, in Zukunft klare Regelungen zu treffen, die diese Situation in Zukunft vermeiden.“, teilt uns der städtische Pressesprecher abschließend mit.

Ein Gedanke zu „Völklinger Schwimmbad wegen Überfüllung geschlossen! – Trotz Preiserhöhung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.