AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Völklinger Oberbürgermeister: Konzept des PopRat weist in die Zukunft

#Völklingen. Das jetzt vorgestellte Konzept des PopRat Saarland weist nach Auffassung von Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig in die Zukunft. Gerade in der Tatsache, dass sich dieses Konzept vor allem an junge Menschen richte, sieht der Rathauschef eine Chance nicht nur für das Land, sondern auch für die Stadt Völklingen.

Electro Magnetic 2013 - Foto: A.Hell
Electro Magnetic 2013 – Foto: A.Hell


Anzeige:


Dabei verweist Lorig auf bereits vorhandene Ansatzpunkte: Sowohl das Hip-Hop-Festival wie auch die Veranstaltung ElectroMagnetic seien bisher Zugpferde gewesen – insbesondere bei der jüngeren Generation. Die Ausstellung UrbanArt, die ebenfalls im Weltkulturerbe Völklinger Hütte stattfinde, richte sich dabei an ein jugendliches Publikum, erschließe aber gleichzeitig ein älteres Publikum, das für diese Art der Kunst inzwischen sensibilisiert worden sei.

Die vorgenannten Veranstaltungen oder Ausstellungen, so Lorig, seien eine gute Basis, auf der weiter aufgebaut werden könne. Dabei sei sicherlich das UNESCO-Welterbe ein „Kristallisationspunkt“ für diese neue jugendliche Kultur, die allerdings durch weitere Veranstaltungen ergänzt werden müßte.

Das UNESCO-Welterbe als mögliches „Home of Pop“ sei ein zukunftsträchtiges Konzept, das für Dynamik in der saarländischen Kunstszene stehe und eine Stärkung der saarländischen Kreativszene bewirken könne. Abschließend betonte der Völklinger Rathauschef, dass er als Oberbürgermeister der Stadt Völklingen bereit sei, das Kulturprogramm auch der Stadt Völklingen im Rahmen der Möglichkeiten auf dieses Konzept auszurichten.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Stadt Völklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.