AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Erstellung des Verkehrsentwicklungsplans Völklingen: Erste Bürgerwerkstatt

#Völklingen. Die Stadt Völklingen erstellt derzeit einen neuen Verkehrsentwicklungsplan (VEP). Unter Einbeziehung aller Verkehrsarten (Kfz-Verkehr, öffentlicher Verkehr, Radverkehr, Fußverkehr – und Mobilitätsverbund) liefert der VEP die Grundlage zur Entwicklung des Verkehrssystems und zur Gestaltung der Mobilität im Stadtgebiet von Völklingen in den nächsten 10 bis 15 Jahren.

Das neue Rathaus in Völklingen. (Foto: Hell)
Im Völklinger Rathaus macht man sich Gedanken um die zukünftige Verkehrsführung. (Foto: Hell)

Nachdem bereits erste Erhebungen und Bestandsaufnahmen vorgenommen worden sind, sind jetzt die Bürgerinnen und Bürger gefragt, sich direkt in den Planungsprozess einzubringen. Dazu lädt Oberbürgermeister Klaus Lorig am 21. November 2015 von 14 bis 17 Uhr in die Kulturhalle in Wehrden ein. Jede/r Interessierte kann an der 1. Bürgerwerkstatt zum VEP teilzunehmen.


Anzeige:


Schwerpunktthema ist die Analyse der bestehenden Situation in Sachen Verkehr und Mobilität in Völklingen. Ziel der Bürgerwerkstatt ist es, Meinungen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger direkt zu erfragen und im Rahmen der Aufstellung des VEP zu berücksichtigen.

Dazu werden nach einer kurzen Einführung im Plenum mit Vorstellung der bisher erhobenen Daten und deren Auswertung drei Thementische zu den verschiedenen Verkehrsarten eröffnet (fließender und ruhender Kfz-Verkehr, öffentlicher Verkehr und Fuß- und Radverkehr). Es ist vorgesehen, dass entsprechend drei Gruppen rotierend für eine begrenzte Zeit unter der Moderation eines Experten das jeweilige Thema diskutieren. Dabei geht es insbesondere um folgende Fragen an die Bürgerinnen und Bürger: Wo sehen Sie die Hauptproblempunkte im Bereich des Verkehrsgeschehens? Wo gibt es Verbesserungsbedarf? Welche Bedürfnisse und Ansprüche sollten berücksichtigt werden? Die bei der Veranstaltung vorgetragenen Anregungen werden festgehalten, geprüft und fließen bei Eignung in die Bearbeitung des VEP mit ein.

Eine 2. Bürgerwerkstatt mit dem Schwerpunktthema „Ziele und Maßnahmen“ ist für das 1. Halbjahr 2016 geplant. Oberbürgermeister Klaus Lorig, die zuständigen Fachdienste der Verwaltung sowie das mit der Erarbeitung des VEP beauftragte Planungsbüro R+T Ingenieure für Verkehrsplanung, Darmstadt, freuen sich darauf, viele interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Völklingen zur Bürgerwerkstatt am 21. November begrüßen zu dürfen.

Zur besseren Organisation der Veranstaltung wird um formlose Anmeldung bis zum 19. November 2015 gebeten, telefonisch unter 06898/13-2463 oder 13-2550 bzw. per e-Mail an die Adressen: Ludwin.Scherer@voelklingen.de oder Matthias.Zimmer@voelklingen.de.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Stadt Völklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.