Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Völklinger Innenstadt wird zur Kunstmeile: Grenzübergreifendes Malfestival am 18. Juni

#Völklingen. Die Volkshochschule  Völklingen  veranstaltet mit der Grenzüberschreitenden Volkshochschule Völklingen-Forbach (Université Populaire Transfrontalière, UPT)  am Samstag, dem 18. Juni, das 11. Grenzüberschreitende Malfestival in Völklingen. Das Malfestival findet alle zwei Jahre abwechselnd in Forbach und Völklingen statt. Zum gemeinsamen Mal-Event sind alle Künstler und Interessierte, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, aus der Grenzregion eingeladen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich am Samstag, dem  18. Juni, um 9 Uhr zur Anmeldung im Alten Rathaus in Völklingen, um anschließend  ihre Eindrücke, die Stimmung sowie die Atmosphäre der Stadt Völklingen an diesem Tag malerisch umzusetzen. Dies können die Völklinger City, das Weltkulturerbe Völklinger Hütte oder die Natur im Umfeld der Stadt sein. Die Auswahl des Motivs, die Art der Malerei und die Materialien bleiben dem einzelnen Künstler überlassen. Je Teilnehmer werden maximal zwei Bilder angenommen.


Anzeige:


Malfestival in Völklingen (Foto: VHS/Stadt VKL)
Malfestival in Völklingen (Foto: VHS/Stadt VKL)

Das fertige Bild ist bis spätestens 17 Uhr im Alten Rathaus gerahmt und aufhängefertig  abzugeben. Name und Adresse sind auf der Rückseite zu vermerken. Künstlerischer Beistand gibt es von der Völklinger Künstlerin Martina Heipp und der Forbacher Künstlerin Yvette Wendels. Das Projekt leitet die VHS-Mitarbeiterin Silke Eckel-Speicher.

Die Werke aller Künstler werden im Rahmen einer Ausstellung vom 20. Juni bis 1. Juli im Galerieraum Altes Rathaus in Völklingen präsentiert.

Die Bilder der Ausstellung werden von einer Jury aus Forbacher und Völklinger Vertretern juriert. Der 1. Preis beträgt 500 Euro, der zweite Preis 300 Euro und der dritte Preis 200 Euro. Die Preisträgerbilder verbleiben bei den Veranstaltern.

Die Finissage mit Preisverleihung findet am Freitag, dem 1. Juli, um 18.00 Uhr im Alten Rathaus in Völklingen statt.

 

Anmeldung:

Anmeldungen können ab sofort bei der VHS Völklingen entgegengenommen werden. Ein deutsch-französischer Flyer mit allen Details und Informationen liegt bei der VHS Völklingen bereit:

Kontakt:

VHS Völklingen
Silke Eckel-Speicher
Bismarckstraße 1
66333 Völklingen

Telefon: 06898/132597
E-Mail: info@vhs-voelklingen.de

Quelle: PM Stadt VKL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.