Maler Maler Barth PlatzhalterSWAD SWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig tritt zum Mai 2018 zurück!

#Völklingen. Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig (CDU) tritt zurück! Dieser Antrag wurde heute Früh an Bürgermeister Wolfgang Bintz (ebenfalls CDU) von Lorig selbst übergeben. Der Oberbürgermeister ist eigentlich noch bis September 2019 gewählt, doch er wird bereits zum 31. Mai 2018 in Pension gehen.


Anzeige:


Zur Bundestagswahl könnte auch ein neuer Oberbürgermeister gewählt werden

„Ich beantrage hiermit unter Verzicht auf Widerruf meine Versetzung in den Ruhestand mit Wirkung zum Ablauf des 31.05.2018.“, schreibt Lorig in seinem Antrag. Grund für seinen Rücktritt sei die Familie. Der Oberbürgermeister möchte noch viele schöne Jahre mit seiner Frau verbringen, sofern sie ihnen geschenkt würden: Seine Frau ist erkrankt. Dennoch trifft diese Entscheidung seine Parteifreunde überraschend, denn ein OB-Kandidat aus den eigenen Reihen ist bisher noch nicht gefunden. Doch auch die Opposition wird wohl Schwierigkeiten haben so schnell einen Kandidaten zu finden, denn Lorig strebt bereits am 24. September im Anschluss zur Bundestagswahl Neuwahlen an. Red.

4 Gedanken zu „Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig tritt zum Mai 2018 zurück!

  • Pingback: CDU-Fraktion mit Respekt zu Lorigs Rücktritt: Kandidatensuche bereits gestartet! – Völklingen im Wandel

  • 19. Mai 2017 um 0:36
    Permalink

    Endlich tut er was gutes für die Bürger.Völklingen und Bürger haben unter ihm gelitten, er hat Völklingen in den Ruin getrieben,
    der Bürger musste dafür wie immen Bürgen, es entstanden dadurch hohe Grundsteuer Stromkosten usw.
    Der Kerl geht in die Geschichte als Versager ein.

    Antwort
  • Pingback: Breaking-News :::: CDU nominiert Kevin Frank als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl – Völklingen im Wandel

  • 16. Juni 2017 um 10:40
    Permalink

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Aber wie immer, werden diese Burschen, nie in die persönliche und finanzielle Haftung genommen, sondern eher fahren Sie auch Steuergelder Luxus Karren. Wie ein ehemaliger Lehrer in eine solche Position kommen kann, frage ich mich schon. Wenn ich dann von diesen Voraussetzung ausgehe, müsste ich persönlich mindestens auf Bundestags Ebene kommen. Vielleicht versuche ich es auch mal Punkt. Die ehemals schöne und blühende Stadt Völklingen total in den Ruin getrieben und wenn dann nichts mehr zu machen ist, ja dann tritt man einfach halt zurück und bezieht auch weiterhin seine Pensionen. So etwas geht nur in Deutschland. Das ist das Land wo Milch und Honig fließt. Wenn man Merzig anschaut, sieht man, wie sich diese Stadt so schön gemacht hat, genauso wie saarlouis. Nur, wer will heutzutage im Saarland noch nach Völklingen fahren. Das einzigste größer Geschäft was es hier noch gibt ist der Globus, selbst Woolworth hat extrem stark reduziert und sein ehemaliges Restaurant schon vor Jahren aufgegeben. Zudem ist parken in Völklingen kostenpflichtig, das müsste als allererstes einmal abgeschafft werden, damit sich überhaupt jemand mal in Völklingen verirrt Punkt Frage ist natürlich, was gibt es denn hier schon großes zu kaufen. Selbst wenn das neue Sender auf dem ehemaligen Kaufhof Gelände gebaut werden sollte, mal ganz ehrlich, fahren die Leute doch meistens entweder nach Saarlouis zum Einkaufen und Shoppen, oder nach Saarbrücken. Selbst Merzig hat deutlich mehr Einkaufsmöglichkeiten und eine wunderschöne Altstadt am seffersbach.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.