AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

„UrbanArt Hip Hop Festival“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte startet in die zweite Runde: Freitag, 15. Juli 2016

#Völklingen. Nach der erfolgreichen Premiere 2015 wird es auch im Jahr 2016 ein „UrbanArt Hip Hop Festival“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte geben. Termin für das „UrbanArt Hip Hop Festival 2016“ ist Freitag, der 15. Juli 2016. Das „UrbanArt Hip Hop Festival“ präsentiert Stars der Hip-Hop-Szene im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Zu den Headlinern des „UrbanArt Hip Hop Festivals 2016“ zählen K.I.Z, MoTrip, 187 Strassenbande und Lance Butters. Insgesamt werden mehr als 20 Rapper auf zwei Festivalbühnen ihr Können unter Beweis stellen. Mit dem „UrbanArt Hip Hop – Battle“ werden auch die Nachwuchsszene und lokale Newcomer Teil des Festivals. Das „UrbanArt Hip Hop Festival“ ist ein Festival des Veranstalters „4 plus 1 Konzerte“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Das "UrbanArt Hip Hop Festival" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Oliver Dietze
Das „UrbanArt Hip Hop Festival“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Oliver Dietze

„Wir sind äußerst glücklich, dass wir neben „Electro-Magnetic“ mit dem „UrbanArt Hip Hop Festival“ in Zusammenarbeit mit „4 plus 1 Konzerte“ bereits das zweite Festival im Weltkulturerbe Völklinger Hütte erfolgreich etablieren konnten. Mit dem Fokus auf Rap und Urban Art geben wir dem Lebensgefühl des Hip-Hop im Weltkulturerbe Völklinger Hütte eine große Bühne“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.


Anzeige:


„Schon im ersten Jahr konnten wir das ‚Who-is-Who‘ der Hip-Hop-Szene in Völklingen auf die Bühne bringen. 2016 werden wir das starke Lineup von 2015 noch mal toppen“, sagt Thilo Ziegler, Geschäftsführer von „4 plus 1 Konzerte“.

Auch 2016 präsentiert das Weltkulturerbe Völklinger Hütte neben Hip-Hop auch Urban Art. Im „Paradies“ des Weltkulturerbes Völklinger Hütte“ sind 12 ortsfeste  Installationen der „UrbanArt Biennale®“ zu sehen. Hierzu zählen Arbeiten von internationalen UrbanArt-Künstlern wie Jef Aérosol, Vhils, Ludo, Tarek Benaoum oder Ammar Abo Bakr. Mit der „UrbanArt Biennale®“ zeigt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte alle zwei Jahre die entscheidenden Positionen und zeitgenössischen Entwicklungen der Kunst, die sich aus dem Graffiti entwickelt hat. Die „UrbanArt Biennale®“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine der weltweit bedeutendsten und größten Werkschauen zur Urban Art. Auch 2016 sind Projekte zur Urban Art geplant. Die Kombination von Rap-Musik, DJ-Darbietungen und Graffiti ist ein fester Bestandteil der Hip-Hop-Kultur.

Plakat des "UrbanArt Hip Hop Festivals 2016" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Glas AG
Plakat des „UrbanArt Hip Hop Festivals 2016“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Glas AG

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Vergünstigte WildCards für das „UrbanArt Hip Hop Festival“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte kosten aktuell 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren und sind nur noch für kurze Zeit online unter www.urbanart-festival.de oder an diversen Vorverkaufsstellen erhältlich. Dieses Jahr werden zudem auch VIP-Tickets angeboten. Infos zum „UrbanArt Hip Hop Festival 2016“ finden sich unter www.urbanart-festival.de sowie facebook.com/urbanartfestival.de.

Informationen zu den bereits bestätigten Headlinern des „UrbanArt Hip Hop Festivals 2016“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

K.I.Z
Die Hip-Hop-Megastars, die Band der Stunde, die Kannibalen in Zivil. Neben abgefeierten Performances auf dem Rocco del Schlacko und der seit Monaten ausverkauften Show im E-Werk am 4.12. konnten die vier Berliner ihre Headliner-Qualitäten bereits mehrfach beim „splash!“-Festival unter Beweis stellen.

MoTrip
Präzise Reimkunst, einzigartiger Flow, markanter Stimmeinsatz, einzigartiges Charisma, ungeheure Präsenz, enormer Tiefgang, ein Gespür für die richtigen Beats – und nicht zuletzt die zu Recht mit Gold ausgezeichnete Single „So wie Du bist“.  All das macht den Rapper mit den libanesischen Wurzeln zu einem der gefragtesten Acts der deutschen Hip-Hop-Szene.

187 Strassenbande
Fragt man die Szene nach einem Wunschact, fällt neben K.I.Z kein Name so oft wie 187 Strassenbande. Ganz am Mainstream vorbei hat es die Gang aus den dunklen Ecken Hamburgs direkt in die Deutschen Charts geschafft. Schon lange kein Geheimtipp mehr, spricht die düstere Härte den Fans direkt aus der Seele. Zudem gibt es kaum einen Act mit einer ähnlich großen „Street Credibility“.

Lance Butters
Der Mann mit der Maske ist ein absolutes Ausnahmetalent – was er zuletzt auf seiner nahezu ausverkauften „Blaow“-Tour unter Beweis stellen konnte. Dabei schert er sich einen Dreck um so genannte Szene-Konventionen – ein Umstand, der ihn bei seinen Fans zu Recht besonders beliebt macht.

 


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.