Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Unser Trinkwasser ist hochwertig“: Zweite Wasserkonferenz im Zeichen der Zukunftssicherheit

#Völklingen/#Saarbrücken. „Wir haben im Saarland und auch in Völklingen eine qualitativ hochwertige Wasserversorgung“: So lautet das Fazit von Oberbürgermeister Klaus Lorig, der an der zweiten Wasserkonferenz Saarland in der Congresshalle in Saarbrücken teilnahm. Die Konferenz stand unter dem Motto „Zukunftssichere Trinkwasserversorgung im Saarland“. Veranstalter waren gemeinsam der Verband  der Energie- und Wasserwirtschaft des Saarlandes (VEW Saar), der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVWG).

Vorgestellt wurde dabei auch das Projekt „Leistungsvergleich Wasserversorgung Saarland“, das vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes finanziell gefördert wurde. Auftraggeber war der VEW Saar. Das Beratungsunternehmen „Aquabench“ aus Köln hatte die Datenerhebung und Datenauswertung durchgeführt. Die Ergebnisse des Benchmarking-Projektes, an dem sich alle 40 saarländischen Wasserversorger beteiligten, wurden auf der Konferenz in Saarbrücken nun vorgestellt und spiegeln ein umfassendes Bild des aktuellen Leistungsstands der saarländischen Wasserwirtschaftsunternehmen wider. Gleichzeitig wurden notwendige Entwicklungen für die Zukunft aufgezeigt.


Anzeige:


Ergebnis der Veranstaltung: Die Trinkwasserqualität und die Versorgungssicherheit befinden sich im Saarland auch im bundesweiten Vergleich auf höchstem Niveau. Das Trinkwasser ist das am besten überwachte Lebensmittel.

Eine Kundenbefragung ergab zudem, dass die Kunden im Saarland mit der Qualität des Wassers und dem Service ihres Wasserversorgers sehr zufrieden sind. Mehr als neunzig Prozent bewerteten die Wasserqualität  mit „sehr gut“ oder „gut“.

Völklingens Oberbürgermeister Klaus Lorig, der mit Großrosselns Bürgermeister Jörg Dreistadt auch Verbandsvorsteher des Wasserzweckverbandes Warndt ist, wertete die Studie als Beleg für die gute Arbeit der saarländischen Wasserversorgungsunternehmen und wies darauf hin, dass auch in Völklingen wie überall im Land ausschließlich Grundwasser zur Trinkwasserversorgung eingesetzt werde. Der Verwaltungschef abschließend:  „Und mit einem Euro für 388 Liter ist unser Trinkwasser das wohl preiswerteste Getränk überhaupt.“ PM Stadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.