Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Unfall auf der BAB 620 unter Beteiligung eines LKW’s mit hohem Sachschaden sowie hoher Verkehrsbeeinträchtigung

#Völklingen. Am gestrigen Mittwoch kommt es im Verlauf der A620 in Fahrtrichtung Saarlouis zu einem Verkehrsunfall.

Kein Standstreifen: LKW kollidiert mit Pannenhelferfahrzeug und kippt um (Foto: Avenia)
Kein Standstreifen: LKW kollidiert mit Pannenhelferfahrzeug und kippt um (Foto: Avenia)

Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von folgendem Unfallhergang ausgegangen:


Anzeige:


Ein aus Saarbrücken-Klarenthal befährt mit seinem Oldtimer Alfa Romeo GT 130 die BAB 620 aus Richtung Saarbrücken kommend in Fahrtrichtung Saarlouis.

Nach Passieren der AS Saarbrücken-Klarenthal kommt der Alpha Romeo aufgrund eines technischen Defektes auf der rechten Fahrspur der Autobahn zum Stillstand. Einen Standstreifen, auf welchen der Fahrer hätte ausweichen können, gibt es an der betreffenden Örtlichkeit nicht.
Der Fahrzeugführer verlässt daraufhin sein Fahrzeug und beginnt dieses in Richtung einer ca. 200 m entfernten Nothaltebucht zu schieben.

Der Fahrer eines nachfolgenden Mercedes Benz C-Klasse, ein 29 Jähriger aus Saarbrücken, wird auf die gefährliche Situation aufmerksam und beschließt helfend einzugreifen.

Er hält daraufhin seinen PKW am äußersten Rand der rechten Fahrspur an, steigt aus und hilft dem Fahrer des Alfa Romeo dessen Fahrzeug in genannte Nothaltebucht zu schieben. Dort stellt sie den PKW ab. Anschließend begibt sich der Fahrer des Mercedes Benz zu Fuß wieder zurück in Richtung seines PKW’s.

An diesen nähert sich zu diesem Zeitpunkt von hinten ein LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 t. Dieser wird von einem 45 Jährigen aus Tholey geführt. Aus bislang unbekannten Gründen kollidiert dieser LKW frontal mit der hinteren linken Ecke des Mercedes Benz. Infolge verliert der LKW-Führer die Kontrolle über sein KFZ, welches ins Schlingern gerät und schließlich mit der rechten Schutzplanke kollidiert.

Anschließend kippt der LKW um und kommt inmitten der Fahrbahn zum Liegen. Beide Fahrspuren werden dadurch blockiert.

Der Fahrer des LKW wird leicht verletzt und wird mittels eines Rettungswagens einer Klinik zugeführt. Der Führer des Mercedes Benz bleibt unverletzt. An seinem Fahrzeug entsteht Totalschaden. Auch an dem LKW entsteht hoher Sachschaden.

Der auf einer Fahrzeugseite liegende LKW muss zunächst noch an der Unfallörtlichkeit entladen (Ladung besteht aus Stückgut, u.a. Lebensmittel) werden. Erst dann ist es möglich den LKW wieder aufzurichten und abzuschleppen.

Nach Abschluss der Räumungsmaßnahmen muss die Fahrbahn von Trümmern gereinigt werden.

Bedingt durch das Unfallgeschehen muss die BAB 620 ab der AS Klarenthal voll gesperrt werden. Der aus Richtung Saarbrücken kommende Fahrzeugverkehr wird über diese abgeleitet.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens ist die Kapazität der umliegenden Straßen schnell erschöpft, so dass es auf der Autobahn zu einem großen Rückstau in Richtung Saarbrücken sowie langen Wartezeiten kommt. Erst gegen 13:05 Uhr kann die Autobahn für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Die Polizeiinspektion Völklingen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 EUR geschätzt. (PM PI VKL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.