Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Über 50 Testzentren im Regionalverband Saarbrücken am Netz

Saarland-Modell mit Testpflicht im Regionalverband ab Samstag



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Regionalverband. Aktuell sind in über 50 Testzentren in den zehn Städten und Gemeinden des Regionalverbands kostenlose Bürgertests möglich. Zum Start des Saarland-Modells im Regionalverband Saarbrücken wurde das Netz an Corona-Schnelltestzentren nochmals ausgebaut. So starteten zum Wochenende die Testzentren bei Galeria Kaufhof und Galeria Karstadt in der Saarbrücker Bahnhofsstraße. Sie sind jeweils montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ebenfalls ab Samstag öffnet ein Testzentrum am LaVita Gesundheitszentrum in Quierschied. Test sind dort von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr sowie zwischen 16 und 20 Uhr möglich. Außerdem ist es samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Nach Pfingsten wird es zudem eine weitere Testmöglichkeit in Völklingen geben. Am Wund Homecare Zentrum in der

Straße des 13. Januar ist das Testzentrum dann montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr geöffnet. Auch das mobile Testangebot wurde nochmals ausgebaut. Neben den bisherigen Standorten in Friedrichsthal, Heusweiler und Rigelsberg bietet die Reha GmbH Testungen in Sulzbach und Quierschied an. In Brefeld sind Tests donnerstags von 10 bis 12 Uhr vor der Moschee möglich. Ebenfalls donnerstags, aber in der Zeit von 13 bis 15 Uhr, besteht die Möglichkeit am Sportplatz in Schnappach. Auf dem Göttelborner Marktplatz werden Testungen freitags zwischen 13.30 und 15.30 Uhr angeboten.

 



Werbeanzeige:


Im Laufe der nächsten Wochen sollen noch weitere Testzentren im Regionalverband eröffnen. Unter anderem sind weitere Testzentren in Riegelsberg und Saarbrücken geplant. Bereits jetzt sind rund 39.000 Tests pro Tag in den Testzentren im Regionalverband möglich. Die Nachfrage nach den kostenlosen Bürgertests ist mit dem Start des Terminshoppings nochmals gestiegen. In der Woche vom 10. bis 16. Mai wurden insgesamt 47.345 Schnelltests durchgeführt. Damit gab es einen Anstieg von über 5.500 Tests im Vergleich zur Vorwoche. Insgesamt waren 41 Schnelltests in der vergangenen Woche positiv. Neben den Zentren bieten auch über 100 Arztpraxen sowie 15 Apotheken im Regionalverband die kostenlosen Schnelltests an.

 

Alle Adressen, Öffnungszeiten und Anmeldemöglichkeiten für die kostenlosen Corona-Schnelltests in den dezentralen Testzentren stehen tagesaktuell unter www.regionalverband.de/teststationen.



Werbeanzeige:


PM RVSB

Diesen Beitrag teilen