Tag des offenen Archivs am 13. März – Völklingen im Wandel
AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Tag des offenen Archivs am 13. März

#Völklingen. Wenn am 13. März 2016 in Völklingen die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag einladen, öffnet auch das Stadtarchiv im Alten Bahnhof von 13 bis 17 Uhr seine Türen, um sich einem breiten Publikum zu präsentieren.

Christian Reuther im Stadtarchiv der Stadt Völklingen
Christian Reuther im Stadtarchiv der Stadt Völklingen

Dabei wird der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit geboten, in sonst geschlossene Bereiche Einblicke zu erhalten und sich bei Rundgängen durch das Archivgebäude über die Arbeit und Aufgaben der Einrichtung zu informieren.


Anzeige:


Eine kleine Ausstellung widmet sich der Geschichte der Zwangsarbeit in Völklingen während des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Dabei werden im Magazin des Archivs schlummernde Unterlagen zu diesem Teil der Völklinger Stadtgeschichte gezeigt. Außerdem wird die Vielfalt der im Stadtarchiv Völklingen aufbewahrten Dokumente präsentiert.

Die Archivführungen mit dem Leiter des Stadtarchivs finden um 14.00 Uhr und um 16.00 Uhr statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Stadt Völklingen.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen