AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Starke Rauchentwicklung durch heiße Asche

#Völklingen. Ein 44-jähriger Völklinger verursachte am späten Sonntagabend einen Einsatz von Polizei und Feuer. Der 44-Jährige, der alleine eine Wohnung in der ersten Etage des Mehrparteienhauses in der Hofstattstraße bewohnt, hatte offenbar heiße Asche in einen Mülleimer geworfen und war kurz darauf eingeschlafen.

Die Feuerwehr löscht den Qualmenden Stuhl ab (Foto: Hell)
Die Feuerwehr löscht den Qualmenden Stuhl ab (Foto: Hell)

Währenddessen geriet der Mülleimer in Brand, wodurch ein daneben befindlicher Stuhl zu schmoren begann. Aufgrund der Rauchentwicklung musste der 44-Jährige seine Wohnung verlassen. Nachdem die Feuerwehr den schmorenden Stuhl aus der Wohnung verbrachte, wurde diese durchlüftet und konnte anschließend wieder betreten werden. Es wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden an dem Gebäude. Bewohner des Hauses waren zuvor auf die Rauchentwicklung aufmerksam geworden und informierten die Feuerwehr.


Anzeige:


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen