Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Stadtwerke Völklingen fahren grün

Kommunales Unternehmen stockt Fuhrpark um weitere Elektrofahrzeuge auf – ganzheitliches Konzept für Mobilitätswende – Infrastruktur für smarte Zukunftsstädte 



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Völklingen. Im frischen Design fahren sie leise und sauber auf Völklingens Straßen: Zwei elektrisch betriebene Transporter des Modells e-Vito und drei e-Ups ergänzen jetzt den Fuhrpark der Stadtwerke Völklingen. Ältere Fahrzeuge aus dem Fuhrpark werden nach und nach durch vollelektrische oder Plug-In-Hybrid Fahrzeuge ersetzt. Damit bringt der Energiedienstleister die Mobilitätswende im eigenen Unternehmen mit insgesamt 16 Stromern weiter voran. „Wir investieren jeden Tag in die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger, das ist unser Auftrag. Dazu gehört auch, dass wir die Stadt auf dem Weg in eine nachhaltige Energiezukunft begleiten“, sagt Julian Wollscheidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Völklingen. Unter dem Begriff „my-smart-e“ laufen seit 2017 die Maßnahmen der Stadtwerke Völklingen für mehr klimafreundliche Mobilität und Energie.


e-Up an der Ladesäule

Die moderne Folierung der neuen Elektrofahrzeuge verbildlicht, wohin die Reise geht: Sie zeigen die Skyline einer smarten Zukunftsstadt im satten Grün. Die klimaschonende E-Mobilität ist bei den Stadtwerken ein Baustein zum Gelingen der Energiewende und zur Gestaltung der Energiezukunft. Weitere Bausteine sind zum Beispiel Ökostromerzeugung, innovative Wärmekonzepte und digitale Anwendungen über das neue Funknetz LoRa-WAN, das die Stadtwerke derzeit in Völklingen aufbauen.

Bei der Mobilität setzt das kommunale Unternehmen auf drei Ebenen an: „Bei uns im Unternehmen, bei unserer Tochtergesellschaft Völklinger Verkehrsbetriebe und im Individualverkehr“, erklärt Julian Wollscheidt. Noch in diesem Jahr werden die ersten zwei elektrisch betriebenen Busse der Verkehrsbetriebe Völklingen (VVB) durch Völklingen rollen. Und die Stadtwerke unterstützen die Bürgerinnen und Bürger mit Beratung und Dienstleistungen bei ihrer persönlichen Mobilitätswende. Zudem betreibt das kommunale Unternehmen bereits 40 Ladepunkte und plant weitere in Völklingen und damit einen nennenswerten Teil des öffentlichen Ladenetzes im Saarland. Zusätzlich haben die Stadtwerke Völklingen 30 abschließbare Fahrradboxen mit Stromanschluss für E-Bikes im Stadtgebiet aufgestellt. PM/Foto Stadtwerke



Werbeanzeige:


Diesen Beitrag teilen