Platzhalter Ihre PlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Stadtbibliothek Völklingen startet Projekt mit Lesetipps von Bürgerinnen und Bürgern

#Völklingen. Die Stadtbibliothek Völklingen hat das neue Projekt „Lesetipps von Leser/innen für Leser/innen“ ins Leben gerufen. Jeder kann ab sofort Buchempfehlungen in Form einer positiven Rezension, also einer persönlichen positiven Bewertung der gelesenen Bücher an das Team der Stadtbibliothek schicken. Vierzehntägig wird dann unter den Rezensionen eine ausgewählt und z. B. auf der Homepage veröffentlicht. „Mit dem Projekt möchten wir auch, dass Bücher wieder mehr ins Gespräch kommen. Dabei ist es uns absolut gleichgültig, ob die Rezensionen auf professionellem Niveau geschrieben werden oder beispielsweise ein Kind durch das Malen eines Bildes sein Gefallen am Buch zum Ausdruck bringt“, erläutert Jenny Ungericht, unter anderem Fachdienstleiterin der Stadtbibliothek. Auch Schulklassen seien eingeladen, z. B. zu einer gemeinsam gelesenen Schullektüre eine Bewertung abzugeben. Das einzige Kriterium: „Das bewertete Buch muss im Bestand unserer Bibliothek sein, da wir es gemeinsam mit der Rezension auf unserer Ausleihtheke präsentieren möchten“, führt Ungericht aus. Sie könne sich gut vorstellen, dass Kooperationspartner wie Zeitungen oder lokale Geschäfte, die Lesetipps veröffentlichen oder auslegen. Die erste Rezension soll am 02. Juni erscheinen. „Ich gehe davon aus, dass wir mit unserem Projekt einen Querschnitt von wunderbaren Büchern bekommen. Wenn wir merken, dass die Lesetipps gut ankommen, werden wir es natürlich verstetigen“, betont die Leiterin der Stadtbibliothek, Bianca Schmitt.

Seniorenbetreuung

Rezensionen sind per Mail an das Team der Stadtbibliothek Völklingen zu senden, an: buecherei@voelklingen.de

PM Stadt

Diesen Beitrag teilen