AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Stadt bietet wieder Führungen durch Völklingen – Völklingen im Wandel bietet digitale Alternative

#Völklingen. Es ist gefühlte Ewigkeiten her, dass es einen (menschlichen) Stadtführer in Völklingen gab, nun kommt er wieder: Den neuen Flyer dazu präsentierte Lars Hüsslein am Mittwoch im Stadtratsausschuss für Wirtschaft, Kultur und Sport. Schon seit 2015 können Sie Völklingen auch mit dem Smartphone erkunden: Spontan, einfach und jeder Zeit kostenlos.


Interessierte werden von Historiker Christian Müller auf einen Streifzug durch die Vergangenheit der Stadt mitgenommen, dabei er erzählt er Anekdoten und Geschichten aus der Völklinger Stadtgeschichte. Start der Führungen ist der Völklinger Platz am Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Beim Rundgang werden der Alte Bahnhof, die Kirche St. Eligius, die Versöhnungskirche und das Alte Rathaus besichtigt. Je nach Gangart und Rückfragen werden die Führungen 90 bis 120 Minuten dauern und sind montags bis freitags für Gruppen schon für 60 Euro zu buchen. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen sind 80 Euro zu zahlen. Schülergruppen werden für zwei Euro pro Teilnehmer berechnet. Gebucht werden können die Stadtführungen über die Tourist-Information im Neuen Bahnhof, Rathausstraße 55. Kontakt: E-Mail tourist-info@voelklingen.de, Tel. (0 68 98) 13 28 00.

Kostenlos und jeder Zeit Völklingen kennenlernen: Völklingen im Wandel macht es möglich

Wer lieber alleine durch die Stadt ziehen möchte, kann mit dem Stadtrundgang von Völklingen im Wandel einiges über die Geschichte der Stadt erfahren. Mit dem Smartphone oder Tablet bewaffnet können Sie sich einfach per Klick durch die Stadt führen lassen. Egal ob Sie es ausführlich wissen möchten oder einfach einen Überblick über die Völklinger Vergangenheit haben möchten, mit Völklingen im Wandel können Sie rund um die Uhr kostenlos alles Wissenswerte erfahren.


Anzeige:


Karten-Rohmaterial: Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODb
Karten-Rohmaterial: Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODb

Auf unserem Rundgang, dessen Dauer Sie selbst bestimmen aber mit mindestens 90 Minuten planen sollten, lernen Sie folgende Stationen kennen:

  1. Bahnhof/Alter Bahnhof
  2. Weltkulturerbe Völklinger Hütte
  3. St. Eligius Kirche
  4. Altes Rathaus
  5. St. Martinsplatz/Martinskirche und die Geschichte der Stadt
  6. Residenz-Kino
  7. Neues Rathaus
  8. Mühlgewann Schule
    1. Albert-Einstein-Gymnasium (optional)
    2. Marie-Luise-Kaschnitz Gymnasium (optional)
    3. Sportanlagen (optional)
  9. Versöhnungskirche
    1. Schlafhaus (optional)

Unseren digitalen und kostenlosen Stadtrundgang finden Sie hier:

Stadtrundgang durch Völklingen – Ihr Online-Fremdenführer durch die Mittelstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.