Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Heimstadion-Derby im Pokal: Röchling will dem 1. FC Saarbrücken ein spielfreies Wochenende (ein)schenken

#Völklingen. Am heutigen Mittwochabend stehen sich in Völklingen wieder der SV Röchling und der 1. FC Saarbrücken gegenüber. Nachdem der 1. FCS das bereits das Hinspiel in der Liga mit 3:0 gewonnen hat, will der SV Röchling von der Pokalweisheit „es ist alles möglich“ gebrauch machen und den Favoriten ärgern. In der vierten Runde des Saarlandpokals treffen also die Blau-Schwarzen Dauergäste aus der Landeshauptstadt „Auswärts“ auf Ligakonkurrent Röchling Völklingen. Anpfiff zur Partie im Hermann–Neuberger-Stadion ist heute Abend um 19.00 Uhr.


Anzeige:


Röchling hatte spielfrei, Saarbrücken war in Mannheim gefragt

Sie Spieler des SV Röchling Völklingen haben ein Spielfreies Wochenende hinter sich, während die Gäste einen verdienten Auswärtssieg in Mannheim (1:0) feierten. FCS-Cheftrainer Dirk Lottner weiß, dass mit dem SVR die nächste Herausforderung an steht – ein selbstläufer wird das „Auswärtsspiel“ nicht.

Bereits am vierten Spieltag der diesjährigen Regionalliga Südwest gab es das Aufeinandertreffen der beiden saarländischen Teams. Der FCS behielt mit 3:0 die Oberhand. Dreifacher Torschütze war damals Martin Dausch. Die Zielsetzung für das Spiel gegen Völklingen gibt Lottner klar vor: „Wir wollen eine Runde weiter kommen. Wohlwissend, dass Völklingen voll motiviert sein wird und gerade in so einem K.O.-Spiel eine Überraschung schaffen möchte. Die Mission Titelverteidigung im Saarlandpokal ist eines der Ziele für die Saison und dies wollen wir zeigen.“
In Völklingen sieht man das naturgemäß etwas anders, Abwehrspieler Moriz Zimmer gegenüber der „Bild“: „Die Favoritenrolle ist natürlich klar verteilt, dennoch werden wir uns kein bisschen verstecken und alles reinhauen.“

Seit dem 3:0 des 1. FC Saarbrücken hat sich die Abwehr der Völklinger merklich stabilisiert, nun fehlt es den Völklingern in der Offensive an Durchlagskraft – Trainer Günther Erhardt muss sich für heute Abend also sicherlich noch etwas einfallen lassen, will man die beste Abwehr und den besten Sturm der Regionalliga Südwest knacken.

... im Gegensatz zu Martin Dausch (kniend), der für alle drei FCS-Treffer sorgte (Fotos: Hell)
Martin Dausch (kniend) sorgte gegen Röchling beim 3:0 Sieg des FCS für alle drei Treffer (Fotos: Hell)

Völklingen wünscht den Saarbrückern ein freies Wochenende

Völklingen wünscht den Saarbrückern ein freies Wochenende, warum? – Sollte der 1. FC Saarbrücken heute Abend als Sieger vom Platz gehen, wird dies ein spielfreies Wochenende kaputt machen: „Im Erfolgsfall werden wir schon am Samstag die nächste Runde gegen den FC Rastpfuhl spielen“, erklärt FCS-Sportdirektor Marcus Mann den Medien, „die Partie soll dann um 15 Uhr auf den Burbacher Saarwiesen stattfinden. Termin und Austragungsort wurden auf Wunsch des FC Rastpfuhl bereits abgesprochen.“ Da Völklingen am Wochenende wieder in der Liga gefragt ist, würde das Spiel an einem anderen Termin ausgetragen.

Röchling muss wohl weiter auf Stammkräfte verzichten – FCS sogut wie vollzählig

Völklingens Mittelfeld-Regisseur Nico Zimmermann wird wohl nach seiner Bänderverletzung im Fuß noch nicht fit sein wird. Stürmer Felix Dausend fehlt wegen seiner Knieverletzung definitiv bis Ende des Jahres.

Mit einem Tor und zwei Vorlagen zeigte sich Nico Zimmermann bärenstark (Foto: Hell)
Ex-Saarbrücker Nico Zimmermann ist im Spiel des SV Röchling eine feste Größe, er wird auch heute nur schwer zu ersetzen sein (Foto: Hell)

Für die Saarbrücker (liebe Kolleginnen und Kollegen aus der Republik: Ja, es heißt nicht Saarbrückener!) sieht es da etwas besser aus: Gegen den Gastgeber kann der Cheftrainer fast aus dem Vollen schöpfen. Einzig hinter dem Einsatz von Alexandre Mendy steht ein Fragezeichen nach seinerVerletzung aus dem Spiel gegen Mannheim.
Die Langzeitverletzten Dominic Rau und Marwin Studtrucker absolvieren aktuell schon Teile des Mannschaftstrainings. Sie werden in absehbarer Zeit dann wieder voll  einsteigen.

Seyler an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Benedikt Seyler vom FC Wadrill.

FCS-Fanradio ab 18.40 Uhr „ON AIR“ – auch der SR überträgt

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 18.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fcsaarbruecken. de/app abrufbar.  Auch der SR überträgt das Spiel live, zu finden ist der Stream unter www.sr.de/sr/home/sport/saarlandpokal_roechling_voelklingen_fc_saarbruecken100.html – doch mal ehrlich: Was gibt es schöneres als Fußball live im Stadion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.