Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Polizeimeldungen der Woche

#Völklingen/#Stadtteile. Auf Grund der Coronakrise haben wir uns diese Woche bewusst auf Meldungen zu diesem Thema beschränkt. Die Polizeimeldungen möchten wir Ihnen dennoch nicht vorenthalten:

Seniorenbetreuung

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Völklingen (ots) – Am Sonntag, gegen 03:20 Uhr, kam es auf dem Rathausplatz zu einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Ein Passant erschien auf der Polizeidienststelle und machte auf einen Mann aufmerksam, der Passanten anpöbelte. Die benannte Person, ein 32-jähriger Mann aus Völklingen, konnte neben dem Rathaus festgestellt werden. Dieser war stark alkoholisiert, trug nur einen Schuh und hatte eine blutende Platzwunde an der Stirn. Nach Ansprache durch die Polizei zog dieser sich nackt aus, beleidigte, bespuckte und bedrohte die Beamten. Der Mann musste in Gewahrsam genommen werden. Gegen die Maßnahme leistete er erheblichen Widerstand. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Völklingen-Ludweiler (ots) – Am Samstag, gegen 17:10 Uhr, wurde der Polizei durch die Betreiberin einer Gaststätte eine randalierende Frau gemeldet. Die stark alkoholisierte 48-jährige aus Völklingen hatte die Wirtin beleidigt und bedroht. Beim Erscheinen der Polizei rastete die Dame völlig aus und ging auf diese los. Die Beamten wurden beleidigt und bespuckt. Sie wurde in Gewahrsam genommen. Gegen die Maßnahme leistete sie erheblichen Widerstand. Sie verbrachte die Nacht auf der Dienststelle. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

 

Autofahrer kifft beim Fahren

Völklingen-Geislautern (ots) – Am Dienstagnachmittag wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle der 40-jährige Fahrer eines Lexus angehalten, nachdem der Polizei durch einen Zeugen mitgeteilt worden war, dass der 40-Jährige während der Fahrt Marihuana konsumiert haben soll. Ein im Anschluss auf der Dienststelle durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin und THC. Dem 40-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Neben dem Strafverfahren wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmittel erwarten ihn auch mindestens ein Bußgeld von 500 Euro, ein Fahrverbot von einem Monat und 2 Punkte im Verkehrszentralregister beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

 

Widerstandshandlung durch 43-Jährigen

Völklingen (ots) – Am Dienstagmorgen gegen 08:30 Uhr kam es in der Dienststelle der Polizeiinspektion Völklingen zu einer Widerstandshandlung durch einen 43-Jährigen, bei der 3 Polizeibeamte durch Schürfwunden leicht verletzt wurden.

Zunächst meldete sich der 16-jährige Sohn des 43-Jährigen fernmündlich gegen 03:15 Uhr bei der Dienststelle und bat um Inobhutnahme durch das Jugendamt. Als Grund gab er an, von seinem Vater geschlagen worden zu sein und nicht mehr in die Familie zurückzuwollen. Der Jugendliche wurde daraufhin durch ein Kommando zur Dienststelle gebracht. Gegen 08:30 Uhr gelang es dann dem Vater im Rahmen des Publikumsverkehrs unberechtigt den Vorraum der Dienststelle zu betreten, in welchem sein Sohn auf Mitarbeiter des Jugendamtes wartete. Nachdem er dann versuchte, lautstark und aggressiv auf seinen Sohn einzuwirken wurde ihm ein Platzverweis erteilt, dem er nicht nachkam. Letztendlich musste er mit einfacher körperlicher Gewalt aus dem Vorraum der Dienststelle gedrängt werden. Dabei leistete er aktiven Widerstand, indem er versuchte, sich aus dem Haltegriff der Beamten zu winden und diese von sich wegzustoßen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Sein Sohn wurde in die Obhut des Jugendamtes übergeben.

 

Diebstahls aus PKWs

Völklingen-Heidstock (ots) – Völklingen-Heidstock. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zu zwei Diebstählen aus PKW. Der Täter entwendete mehrere Gegenstände aus dem Inneren der unverschlossenen PKWs, die im Haldenweg zum Parken abgestellt wurden. Durch den Hinweis eines Augenzeugen, der unverzüglich die Polizei informierte, konnte der Täter in Tatortnähe vorläufig festgenommen werden. Im Rahmen einer Durchsuchung konnte in der Wohnung des 47-jährigen Tatverdächtigen weiteres Diebesgut aufgefunden werden. Den Mann erwartet ein Strafverfahren.

 

PKW-Aufbruch

Völklingen-Ludweiler (ots) – Völklingen-Ludweiler. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Kirchstraße zu einem PKW-Aufbruch. Der bislang unbekannte Täter schlug die Seitenscheibe des BMW der 1er Reihe ein und entwendete einen Geldbeutel aus dem Inneren des Fahrzeuges. Anschließend flüchtete er unerkannt vom Tatort. Hinweise zu dem Aufbruch erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer: 06898 2020.

 

Diesen Beitrag teilen