AllInk ALL-INKL.COM PlatzhalterSchiestel Rollladen-SchiestelPlatzhalter

Neue Technik auf der CES 2017

#Weltweit. Vom 3. bis 8. Januar steht in Las Vegas alles unter dem Motto Technik. Die Consumer Electronic Show, kurz CES, gibt einen Ausblick auf die neuesten Produkte und IT-Trends dieses Jahres. In den vergangenen Jahrzehnten wurden hier erfolgreiche Erfindungen wie der Videorekorder, die Nintendo-Konsole NES mit dem weltberühmten Spiel „Super Mario“ oder die DVD vorgestellt. In diesem Jahr stehen neben klassischen Themen wie Smartphone, Computer, Fernseher und Lautsprecher die Autobranche, Virtual Reality und neue Smarthome-Ideen auf der Agenda.

Neue Smartphones

Eines der Hauptthemen der Messe ist die Vorstellung neuer Smartphone-Modelle. Hersteller wie Sony, Samsung und LG präsentieren hier jährlich ihr Portfolio für das kommende Jahr, unter anderem die neuesten Smartphones. Samsung ist bekannt für seine erfolgreichen Galaxy-Reihen. Die Modell-Reihe A, die man etwa günstig im Sortiment von Cyberport erhält, wird in diesem Jahr um eine dritte A-Generation erweitert. Das Galaxy A3 und das A5 sollen die Marktführerschaft im Segment der Mittelklassegeräte verteidigen. Zu den Ausstattungshighlights zählen unter anderem ein staub- und wasserdichtes Gehäuse, erweiterbarer Speicher, Fingerabdrucksensor und die gewohnt hochwertige Kameratechnologie. Auch Konkurrent Huawai möchte mit seiner Unternehmenstochter Honor durchstarten. Das Honor 6x, das bisher nur in China erhältlich ist, soll dank der Messe international bekannt werden. Und der Hersteller LG frischt seine K-Serie auf und stellt gleich vier neue Modelle vor.


Anzeige:


Autonome Technologien

2017 bietet die CES auch viel Platz für Autobauer. Es präsentieren sich unter anderem die deutschen Marken BMW, VW und Mercedes. Im Vordergrund stehen Neuerungen im Bereich autonomes Fahren. BMW hat mit dem aktuellen 5er-Modell bereits ein erfolgreiches teilautonomes System auf den Markt gebracht. Auf der CES stellt BMW seine Vision vom Innenraum der autonomen Fahrzeuge vor. Dabei geht es vorrangig um das System HoloActive Touch, das holografische Projektionen von Bedienelementen bereitstellt, die mittels Gestiksteuerung funktionieren.

Smarter Alltag

Das Thema Smarthome ist auf der CES 2017 ebenfalls aktuell. In den vergangenen Jahren war das Interesse an Produkten dieser Kategorie eher gering. In diesem Jahr macht jedoch ein Roboter mit Namen Pepper auf sich aufmerksam. Laut Angaben des Herstellers soll der Roboter den Alltag erleichtern: Zu seinen Fähigkeiten zählen beispielsweise Kaffee kochen und Essen servieren.

Gesundheitsinteressierte werden demnächst mehr vom S-Skin-Pflaster hören. Es soll mithilfe kleiner Mikronadeln Informationen über die Haut sammeln und an ein Gerät senden. Nach Auswertung der Daten erhält man Tipps, wie man seinen Hautzustand verbessern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.